Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Bettina Hagedorn
Stockelsdorf
Die Landeskoordinatorin von Schule ohne Rassismus Schleswig-Holstein, Medi Kuhlemann (3. v.l.), übergibt der Schule das Courage-Schild.

Die Schülerinitiative der Gerhard-Hilgendorf Schule in Stockelsdorf hat es geschafft. Ab sofort darf die Schule sich „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ nennen. Auch ein Schild wird außen angebracht. Patin Bettina Hagedorn besuchte die Feierstunde.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Umfrage
Links: Andrea Nahles (47) führt seit dem vergangenen Herbst die SPD-Bundestagsfraktion. Zuvor war sie von 2009 bis 2013 SPD-Generalsekretärin und von 2013 bis 2017 Bundesministerin für Arbeit. Rechts: Simone Lange (41) ist seit mehr als einem Jahr Oberbürgermeisterin von Flensburg. Die Kriminalbeamtin saß bis 2016 für die SPD im Kieler Landtag. Im Februar 2018 überraschte sie die Genossen mit ihrer Kandidatur.

Beim Sonderparteitag am Sonntag in Wiesbaden soll die neue SPD-Chefin gewählt werden. Welche Kandidatin liegt bei den Nord-Genossen vorn? Wir haben 16 SPD-Politiker befragt - wie Bernd Saxe, Bettina Hagedorn oder Tobias von Pein.

  • Kommentare
mehr
Grube
Bettina Hagedorn, neue Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium, setzt zum symbolischen Abschluss der Arbeiten unter Anleitung von Dachdeckermeister Gerhard Wolf (l.) die Pfannen auf das Kirchendach.

Etwa 5000 neue Schieferschindeln schmücken bereits den Turm der Gruber Kirche St. Jürgen. Jetzt folgten die letzten der über 11000 Dachpfannen des Kirchendaches. Die neue Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium, Bettina Hagedorn (SPD) aus Kasseedorf, legte selbst mit Hand an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lauenburg/Berlin
Norbert Brackmann aus Lauenburg.

Der Lauenburger CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Brackmann wird offenbar Regierungsmitglied. Das hat der Ostholsteiner Parteifreund Ingo Gädechens bei Facebook durchsickern lassen. So soll sich Brackmann danach künftig um die maritime Wirtschaft kümmern.

  • Kommentare
mehr
Land will Ortsgrenze verschieben
Die Insel Fehmarn aus der Vogelperspektive. Das Land will die Ortsgrenze auf die Ostsee verschieben.

Das Land plant, die Insel um den Bereich des Belttunnels zu erweitern. Damit vergrößert sich auch der Einsatzbereich von Feuerwehr und Rettungsdienst.

  • Kommentare
mehr
Fehmarn

Mit Verwunderung hat die Bahn auf Bettina Hagedorns Kritik an der verzögerten Instandhaltung der Sundbrücke (LN berichteten) reagiert. Bahnsprecher Peter Mantik: „Wir haben immer alle neuen Fakten offen und ehrlich kommuniziert.“

  • Kommentare
mehr
Berlin/Fehmarn
Bei dieser Visualisierung der Sundbrücke wurden Aufnahmen einer Drohne mit einem Laser-3-D-Scan kombiniert.

Um den „Kleiderbügel“, wie die 973 Meter lange Brücke über den Fehmarnsund liebevoll genannt wird, gibt es weiter heftigen politischen Wirbel. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Riepsdorf

„Der Verein zur Förderung der Teilhabe in Ostholstein“ erhält 350675 Euro aus Berlin. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat diese hohe Förderung beschlossen. Geleitet wird der Verein von Horst Martin aus Riepsdorf.

  • Kommentare
mehr
Hintergrund
Unterzeichnung des Koalitionsvertrag im Paul-Löbe-Haus.

Der neuen schwarz-roten Bundesregierung gehören voraussichtlich 35 Staatsminister und Parlamentarische Staatssekretäre an.

  • Kommentare
mehr
Berlin/Kasseedorf
Bettina Hagedorn (SPD) macht sie seit Jahren in Berlin als Mitglied des Deutschen Bundestages gegen die geplante feste Fehmarnbeltquerung stark. Jetzt geht sie ins Finanzministerium.

Ein bisschen überraschend kam die Nachricht für die Öffentlichkeit dann doch: Die ostholsteinische SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn (62) wird in der nächsten Bundesregierung Parlamentarische Staatssekretärin im Finanzministerium von Olaf Scholz (SPD).

  • Kommentare
mehr
Eutin

Die Chancen der Städtebauförderung standen im Vordergrund des Eutiner Rathausgesprächs der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn. Sie besucht regelmäßig die Kommunen ihres Wahlkreises. Dort spricht sie über die aktuellen Probleme von Politik und Verwaltung.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Reinfeld
Die Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn kam am Mittwoch zu einem ihrer „Rathausgespräche“ nach Reinfeld, um mit Bürgermeister Heiko Gerstmann und den Fraktions- und Ausschussvorsitzenden zu reden.

Für die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn war es bereits das zehnte „Rathausgespräch" in diesem Jahr, zu dem sie am Mittwoch ins Rathaus von Reinfeld vorbeikam, um den Kommunalpolitikern Tipps zu geben. Mut machte die Bundespolitikerin den Reinfeldern für neue Forderungen beim Lärmschutz entlang der Bahntrasse. 

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 49

Steckbrief:
  • Name:
  • Geburtsjahr:
  • gelernter Beruf:
  • Aktueller Beruf:
  • Partei:
  • Wahlkreis:
  • Listenplatz: Platz der





Daten: Abgeordnetenwatch.de