Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Hansemuseum Lisa Kosok soll das Hansemuseum leiten
Thema H Hansemuseum Lisa Kosok soll das Hansemuseum leiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 26.02.2015
Lisa Kosok (59) soll das Europäische Hansemuseum in Lübeck leiten - es ist nach eigenen Angaben das größte Museum in Europa zum Thema Hanse. Quelle: Hansemuseum
Lübeck

Die 59-jährige Kosok ist promovierte Historikerin. Sie übernimmt zum 1. April 2015 die Leitung des Hansemuseums. „Es ist verlockend und
herausfordernd zugleich, ein neu gegründetes Museum leiten zu dürfen", sagte Kosok am Donnerstagmorgen. "Ich werde alles dazu beitragen, das Europäische Hansemuseum in eine erfolgreiche Zukunft zu führen."

Für die Gesellschafter der gemeinnützigen GmbH des Hansemuseums sagte Renate Menken: „Wir freuen uns, mit Lisa Kosok eine außerordentlich
erfahrene Museumsfrau, die über 20 Jahre in verschiedenen Hamburger Museen gewirkt hat, gewonnen zu haben.

Das Europäische Hansemuseum soll nach 11-jähriger Planungs- und Bauzeit am 27. Mai 2015 von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet werden.

Lebenslauf

Lebensweg von Lisa Kosok

Lisa Kosok war von 2008 bis Februar 2015 Direktorin des Museums für Hamburgische Geschichte, das heute Hamburg Museum heißt.
In den Jahren 2008 bis 2010 nahm sie die Funktion der Vorstandsvorsitzenden der neu gegründeten Stiftung Historische Museen Hamburg war.

Von 2004 bis 2008 bekleidete sie das Direktorenamt am Museum der Arbeit, wo sie seit 1993 Sammlungsleiterin und Stellvertretende Direktorin war. Lisa Kosoks Museumslaufbahn begann 1989 im Ruhr Museum Essen, heute UNESCO Weltkulturerbe.

Dr. Lisa Kosok studierte Geschichte und Germanistik an der Ruhruniversität Bochum, wo sie bei Hans Mommsen über Freizeit- und Organisations-geschichte im 19. Jh. promovierte und an dessen Lehrstuhl sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin war. Sie ist in der nationalen und internationalen Museumsszene vernetzt. (DMB, ICOM, European City History Museums Network, Arbeitskreis Museen für Geschichte). Ehrenamtlich engagiert sie sich im Kuratorium des Deutschen Bergbau Museums, sie ist Mitglied im Stiftungsrat der Alfred Toepfer Stiftung und der Stiftung Stadtmuseum Berlin.

Lisa Kosok ist 59 Jahre alt, in Dortmund aufgewachsen und hat einen erwachsenen Sohn.

Quelle: Hansemuseum

Mehr dazu lesen Sie morgen in den Lübecker Nachrichten und heute am späten Abend auf LN Online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!