Menü
Anmelden
Thema H Robert Habeck

Artikel über Robert Habeck

Anzeige

Plastikmüll ist zu einer der größten Umweltbelastungen geworden – doch es gibt ein Mittel gegen die scheinbar unaufhaltsam steigende Menge, meint unser Gastautor.

23.04.2018

Service - Anzeige aufgeben

Ihr Weg zur Anzeige in den LN ist unkompliziert: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie rund um das Thema Anzeigen wissen müssen, ist hier zusammengefasst!

Weniger Beiträge für Patienten, eine finanzielle Mehrbelastung für gut situierte Krankenkassen – das möchte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erreichen. FDP und Grüne sehen darin jedoch eine Gefahr für die Wettbewerbsfähigkeit der Kassen.

21.04.2018

Zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron herrscht über die Reformen noch weitgehend Uneinigkeit. Grünen-Chef Robert Habeck sieht darin eine Gefahr für Europa.

21.04.2018

Eckernförde. Mit dem neuen Umfragehoch im Rücken steuern die Grünen in Schleswig-Holstein die Kommunalwahl am 6. Mai an. Der Landesvorsitzende Steffen Regis sprach auf dem Parteitag in Eckernförde am Freitagabend von einem fantastischen Ergebnis.

20.04.2018
Anzeige

Die GroKo streitet noch, für die Grünen ist die Sache klar: Bundesparteichef Robert Habeck fordert einen deutschen Alleingang beim Glyphosat-Verbot und die Einführung einer Pestizidsteuer. Das würde auch den privaten Gebrauch betreffen.

18.04.2018

Videos - Alle Videos

Videos aus Lübeck und der Region finden Sie im LN-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Nach der Verschmutzung der Schlei durch kleine Kunststoffteilchen sagt Umweltminister Robert Habeck, der neue Bundesvorsitzende der Grünen, dem Plastikmüll den Kampf an. Kunststoffverpackungen sollten höher besteuert, Mikroplastik solle verboten werden.

22.03.2018

Süderoog. Der hochpathogene Geflügelpesterreger H5N6 ist erstmals in einer Geflügelhaltung in Deutschland nachgewiesen worden. Betroffen sei eine Haltung mit 57 Tieren auf der Hallig Süderoog (Kreis Nordfriesland). Alle 57 Hühner, Puten, Enten und Gänse wurden getötet und entsorgt.

21.03.2018

Der Bauernverband schlägt eine neue Kennzeichnung für Fleisch im Supermarkt vor, um die Haltungsbedingungen von Schweinen erkennbar zu machen. „Damit können wir Transparenz und Vertrauen schaffen“, sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied. Auch die neue Regierung plant ein Logo.

11.03.2018

Flintbek. Landwirtschaftsminister Robert Habeck hat vor massiven wirtschaftlichen Folgen der Afrikanischen Schweinepest gewarnt.

08.03.2018
Anzeige