Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Das Licht, das Frieden schenkt

Lübeck Das Licht, das Frieden schenkt

Pfadfinder tragen die Laternen nach Lübeck und in die Gemeinden.

Voriger Artikel
Frau von Taxi angefahren
Nächster Artikel
Ist das Weihnachtsmärchen für Kinder zu brutal?

Lichtbringer: Danny-Lee Lieton (r.) zündet Rasmus‘ Laterne (l.) an.

Quelle: Wolfgang Maxwitat

Innenstadt. Ungeduldig stehen Rasmus und seine Freunde auf dem Platz zwischen dem Hauptbahnhof und dem Lindenteller. Sie warten auf den Zug aus Hamburg. Genauer gesagt auf Danny-Lee Lieton, der in dem Zug sitzt. Denn der junge Pfadfinder vom Stamm Kolibri hat eine wichtige Sache dabei: das Friedenslicht aus Bethlehem.

Das Licht, das über Wien nach Deutschland gebracht wird, stammt aus der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem und wird auf den Weg gebracht, um allen Menschen in der Adventszeit als Zeichen für Frieden und Gerechtigkeit zu leuchten. Auch Rasmus hat eine Laterne dabei, in der er das Licht weitertragen möchte.

Als Lieton mit der großen Laterne ankommt, wird er schnell umringt. Rund 200 Menschen, die meisten von ihnen Pfadfinder, haben sich eingefunden und entzünden an dem besonderen Licht ihre eigenen Laternen und Lampen. Gemeinsam wandern sie dann zu Fuß über Holstenstraße, Kohlmarkt und Parade bis zum Dom. Dort findet ein ökonomischer Jugendgottesdienst statt. Auch Leonie Selck hat eine selbstgebastelte Laterne mit einem Teelicht dabei. Aufgeregt hält sie den Stab ihrer Lampe fest. „Ich bin das erste Mal dabei. Es ist toll, das zu erleben“, freut sie sich. Sie will das Licht nach Hause nehmen und auf die Fensterbank stellen. Andere nehmen es mit und bringen es in Kirchengemeinden, Altenpflegeeinrichtungen oder Kindertagesstätten.

Seit elf Jahren ist Wolfgang Lebinski (70) von der Altpfadfindergilde Lübeck für die Organisation des Friedenslichts zuständig. „Hoffnung schenken, Frieden finden“, heißt die Aktion. Er teilt Ordner ein und sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Aktion. „Wir wollen Frieden schenken. Das ist in der heutigen Zeit ja sehr wichtig.“

mg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Innenstadt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Februar 2018 zu sehen!

Jetzt beginnt die Fastenzeit - schöner Brauch oder Blödsinn?

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Freizeit

    mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.