Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Innenstadt Ernestinenschule sammelt Deckel gegen Polio
Thema I Innenstadt Ernestinenschule sammelt Deckel gegen Polio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 15.10.2015
Stolzes Ergebnis: 40000 Deckel haben die Schüler gesammelt. Quelle: Rehberg

Ganz bunt sieht es aus in der Eingangshalle der Ernestinenschule. Dort haben die Schüler des Gymnasiums einen großen Berg an Flaschendeckeln auf dem Fußboden ausgebreitet. 40000 Stück haben alle Klassenstufen insgesamt in den letzten zwei Wochen zusammengetragen. Von dem Erlös sollen Impfungen gegen Kinderlähmung (Polio) bezahlt werden.

Die Idee dazu entstand im Rotary Club, der weltweit mit dem Projekt „Deckel gegen Polio“ gegen die Krankheit ankämpft. Schulleiter Christian Petersen, Mitglied des Rotary Clubs Lübeck-Burgtor, startete gemeinsam mit Lehrerin Konstanze Röttger das Projekt an seiner Schule. „Wir haben aus der Aktion einen Wettbewerb gemacht, welche Klasse am meisten Deckel zusammentragen kann“, erzählt Konstanze Röttger. „Daran haben 14 Klassen unserer Schule teilgenommen.“ Allein 11000 Deckel sammelte die Klasse 7c. „Wir standen vor Pfandrückgabeautomaten in Getränke- und Supermärkten und haben die Leute nach ihren Plastikdeckeln gefragt“, sagt Melissa aus der 7c. „Das Sammeln hat Spaß gemacht“, ergänzt ihre Mitschülerin Mara. „Wir haben auch schon andere Freunde und Verwandte für die Aktion begeistern können. Außerdem ist es schön, etwas für den guten Zweck zu tun.“

Das Plastik wird nun zum Recycling an die Entsorgungsbetriebe übergeben. Mit jeweils 500 Deckeln kann eine lebensrettende Impfung gegen Polio bezahlt werden. Somit ermöglichen die Schüler mit ihrer Sammelaktion rund 80 Impfungen für Kinder aus Ländern wie Afghanistan und Pakistan. Und damit ist noch nicht Schluss: Die Sammeltonne wird weiter in der Ernestinenschule stehen und zum Sammeln auffordern.

vr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige