Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Gefängnistür für Herz Jesu

Lübeck Gefängnistür für Herz Jesu

Installation erinnert an Märtyrer — Weihbischof kommt zur Eröffnung.

Voriger Artikel
Neue Verkehrsführung soll Staus in der Holstenstraße verhindern
Nächster Artikel
Bibi Blocksberg verhext die MuK

Propst Franz Mecklenfeld verbindet symbolisch die Zellen- Tür mit der Pforte der Barmherzigkeit.

Quelle: Wolfgang Maxwitat

Innenstadt. Neben der aufgedruckten Nummer 7 steht exakt, wie viel Quadratmeter Raumfläche sich hinter dieser Tür einst verborgen haben — „8,72 qm“. „In so einer kleinen Zelle waren jeweils zwei Menschen eingesperrt“, erzählt Propst Franz Mecklenfeld. Die mit Sperrriegeln und Guckloch versehene Tür, die jetzt im Eingangsbereich der Propsteikirche Herz Jesu in der Parade aufgebaut wurde, ist ein Original und stammt aus dem alten Marstall-Gefängnis im Burgtor.

„Hinter diesen Zellen-Türen haben während der Untersuchungshaft die vier Lübecker Märtyrer gesessen, bevor sie dann weitertransportiert worden sind, um schließlich in Hamburg am 10. November 1943 von den Nazis hingerichtet zu werden“, führt der Geistliche aus. Die katholischen Kapläne Eduard Müller, Johannes Prassek und Hermann Lange sowie der evangelische Pastor Karl Friedrich Stellbrink hätten diese Tür als verschlossen erlitten — „doch sie sind innerlich nicht daran zerbrochen, weil sie die innere Freiheit an Christus in ihrem Glauben als Gnade in sich trugen“, so Mecklenfeld.

Schräg gegenüber befindet sich zudem — hinter dem eigentlichen Eingangsportal von Herz Jesu — eine weitere, besondere Holztür, in gerasteter Ausführung mit roten Schnittkanten. „Sie ist im Zusammenspiel dieser Installation zu sehen und ist als besondere Pforte der Barmherzigkeit im gerade begonnenen Heiligen Jahr der Barmherzigkeit, das bis zum 20. November 2016 dauert, zu deuten“, erklärt der Theologe.

Sie werde übermorgen von Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke am Ende der Heiligen Messe um 10.45 Uhr geöffnet. „Danach wird das Tor bis abends offen stehen, um Menschen einzuladen, in den Raum der Liebe, Güte und Barmherzigkeit Gottes einzutreten“, blickt Mecklenfeld voraus. mho

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Innenstadt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Februar 2018 zu sehen!

Der Bund erwägt, einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr einzuführen. Eine gute Idee?

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Freizeit

    mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.