Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Innenstadt Spendensammlung mit Zirkusclown
Thema I Innenstadt Spendensammlung mit Zirkusclown
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 31.07.2015
Lina (10) findet die Aktion mit Clown Devlin Bogio (30) richtig cool. Denise Porebski (21) sammelt Spenden. tat Quelle: Maxwi
Anzeige
Innenstadt

Sie geben nicht auf. Die Freunde des an Leukämie erkrankten Marius K. sammeln Spenden. Unterstützung erhalten Marius‘ Freunde vom Circus Roncalli. Vor jeder Veranstaltung informieren Freunde und Artisten die Besucher über die geplante Typisierungsaktion am 8. August im Holmes Place. Marius‘ Kommilitoninnen Denise Porebski (21) und Annemarie Sievers (22) haben sich freiwillig gemeldet, um zusammen mit Clown Devlin Bogino (30) die Zirkusbesucher auf ihren kranken Freund aufmerksam zu machen. Sie sind für jeden Euro dankbar, der seinen Weg in die Sammeldosen findet. „Vielleicht seid ihr die passenden Spender“, freut sich Porebski, als sich zwei junge Lübecker für die Typisierungsaktion ankündigen und gleich noch ein bisschen Kleingeld in die Dose werfen. Die Dose, auf der Marius‘ Gesicht prangt.

Eine Typisierung kostet 50 Euro. Um so viele neue Stammzellspender wie möglich in die Kartei der Deutschen Knochenmarkspende aufnehmen zu können, sind deshalb Geldspenden nötig. „Geschäfte oder Restaurants können unsere Dosen gerne aufstellen“, erklärt Anja Matschkus vom Holmes Place. „Roncalli hat uns außerdem zehn Circus-Pakete geschenkt, die wir für 150 Euro verkaufen dürfen.“ Im Paket enthalten: Vier Tickets, Popcorn, gebrannte Mandeln, Getränke und ein Meet and Greet mit einem Artisten.

Nicht nur artistisch zeigt sich die Spendensammlung für Marius und andere Leukämiepatienten. Morgen wird es appetitlich. Im Citti-Park findet von 10 bis 18 Uhr ein großer Waffelverkauf statt.

Potenzielle Stammzellspender erhalten hier neben leckeren Backwaren Informationsmaterial und können Fragen zu Blutkrebs, Typisierung und Spende stellen.

tp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige