Menü
Anmelden
Wetter wolkig
-1°/ -5° wolkig
Thema I Insel Poel

Nachrichten von der Insel Poel

Auf der Insel Poel ist es am Sonntagabend zu einem Brand gekommen. An der Fassade eines Mehrfamilienhauses brannten mehrere Müllcontainer. Die Polizei sucht nun nach den Brandstiftern.

29.10.2018

Service - Anzeige aufgeben

Ihr Weg zur Anzeige in den LN ist unkompliziert: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie rund um das Thema Anzeigen wissen müssen, ist hier zusammengefasst!

Beim Matsch- und Hindernislauf „Mudder Island“ auf Poel wollen Hunderte Läufer durch Schlamm robben, über meterhohe Wände kraxeln und vor allem eines – sich beim Laufen auf der 18 Kilometer langen Strecke gegenseitig helfen.

09.08.2018

DGzRS lädt Sonntag nach Poel ein.

24.07.2018

Unbekannte Täter sind zwischen dem 13. Juni, 18 Uhr, und dem 14 Juni, 7.30 Uhr, gewaltsam in die Räumlichkeiten der Gemeindeverwaltung Ostseebad Insel Poel eingedrungen, teilte die Polizei mit. Im Inneren angelangt, durchsuchten sie die Büros und entwendeten zwei Tresore samt Inhalt.

15.06.2018

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Lübecker Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Insel Poel am Freitag hat sich eine Person schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei gestern mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 19 Uhr.

12.05.2018

Sonnabend wird auf Poel erstmals der Extremlauf „Mudder Island“ veranstaltet.

30.08.2017

Schlamm, Wasser, Autoreifen, Naturrutsche – auf der Insel Poel wird am 2. September erstmals ein spektakulärer Hindernislauf veranstaltet. Das Event mit dem Titel „Mudder Island“ findet auf Ackerflächen, in Strandnähe und auf dem ehemaligen Militärgelände in Neuhof statt.

21.04.2017

Die Insel Poel vor Wismar ist bei der Sturmflut glimpflich davongekommen. Das Wasser stieg am Mittwochabend schnell bis 1,70 Meter über Normal, wie Bürgermeisterin Gabriele Richter am Donnerstag sagte. Nennenswerte Schäden habe es aber nicht gegeben.

05.01.2017