Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kücknitz „Applaus, Applaus für deine Worte!“
Thema K Kücknitz „Applaus, Applaus für deine Worte!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:16 08.02.2016

Die Gruppen aus Eichholz, St. Lorenz-Nord und Kücknitz haben nun präsentiert, was sie mit Profi-Künstlern im letzten Schulhalbjahr erarbeitet haben.

Aufgeregt sind die 30 Kinder vor ihrem Auftritt im Willkommenscafé im Kirchenforum Kücknitz. Es sind viele Gäste gekommen, ihre Eltern, DaZ-Lehrer und Freunde. Der Saal ist voll. „Sprache ist Musik. Denn Sprache ist Klang und Sprache ist Rhythmus“, sagt Projektkoordinatorin Ann-Kristin Kröger. Besonders gut ginge das Sprechen lernen mit Liedern in einer Gruppe von Freunden.

Musik und Gesang sind Schwerpunkte der Aufführungen. Einige Jugendliche haben erste Griffe auf der Gitarre gelernt, zwei Jungen streichen unter Anleitung des Musikers Rami Faisal Geigensaiten. Und alle singen engagiert die deutschsprachigen Texte. Zwischen den Auftritten befragt Theaterpädagogin Cornelia Koch die Jugendlichen zu ihren Erlebnissen im Projekt. Ridvan (13) aus Kücknitz hört am liebsten klassische Musik. Aber zu dem Popsong „Applaus, Applaus für deine Worte“ spielt er gerne Cajon. Chancelle (16 ) aus der Gruppe in St. Lorenz Nord findet, dass das schwerste deutsche Wort „Zahnstocher“ ist.

Unter Anleitung von Musiker Tim Scheel singen die Lebens-Künstler zum Abschluss gemeinsam mit dem Publikum ein selbst gedichtetes Lied. Jugendliche ab zehn Jahren können sich unter Telefon 0451/30086925 oder an www.tontalente.de wenden, wenn sie an dem Projekt teilnehmen möchten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige