Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübecks Straßen Kleine Burgstraße
Thema L Lübecks Straßen Kleine Burgstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 06.05.2016

Die Straße in der Lübecker Altstadt ist angelegt an der Stelle des alten Zugangs zur Burg. Sie liegt zwischen den Straßen Hinter der Burg und dem Koberg. In der Straße befinden sich einige Sehenswürdigkeiten. So zum Beispiel das Kranenkonvent und die im Historismus erbaute Ernestinenschule. Das Konvent — gestiftet 1283 als Wohnhaus für Beginen — ist eines der ältesten profanen Gebäude der Stadt in der prägenden frühgotischen Bebauung Lübecks. Auch der Deutsche Ritterorden hatte im Konvent seit 1268 eine Niederlassung. Die Kleine Burgstraße trägt seit 1852 diesen Namen, vorher hieß sie Lütte Borchstrate. Die Straße hat die Postleitzahl 23552 und gehört zum Stadtbezirk Innenstadt.

Quelle: „Warum der Kohlmarkt ,Kohlmarkt‘ heißt“, Archiv der Hansestadt Lübeck, Verlag Schmidt-Römhild, 29,80 Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige