Menü
Anmelden
Thema N Nordische Filmtage 2017

Nordische Filmtage 2017 - alle Filme, Kritiken, Berichte

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Lübecker Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die Young Nordic Filmmakers drehten während der Nordischen Filmtage eigene Filme. Die 17- bis 21-Jährigen aus Skandinavien und Deutschland wählten als Themen die Lübecker Stolpersteine, die Band "Charlou", das Bananenmuseum und das Fantasy-Geschäft "Gandalph". Hier können Sie die Filme sehen!

09.11.2017

Videos - Alle Videos

Videos aus Lübeck und der Region finden Sie im LN-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Anzeige

"Versprechungen" – Eine Filmkritik von Festival-Bloggerin Emma Karpa (15)

05.11.2017

Videos - Alle Videos

Videos aus Lübeck und der Region finden Sie im LN-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Großer Auflauf im Theater Lübeck: Filmemacher und Prominente aus Kultur, Politik und Wirtschaft kamen am Sonnabend zur Filmpreisnacht: Strahlender Gewinner des Abends war Milad Alami aus Dänemark. Sein Spielfilmdebüt „Der Charmeur“ erhielt den mit 12 500 Euro am höchsten dotierten NDR-Filmpreis. 

05.11.2017

Neue Akzente wie skandinavische Serien, VR-Stationen oder ein 360-Grad-Kino sorgten für ein enormes Interesse bei den Besuchern. Dieses Jahr wurden noch mehr Menschen nach Lübeck gelockt und damit der bisher stärkste Besucherandrang in der Geschichte der Filmtage verzeichnet.

07.11.2016

Der isländische Film „Herzstein“ erhielt am Sonnabend während der Filmpreisgala die wichtigste Auszeichnung: den mit 12 500 Euro dotierten NDR-Spielfilmpreis.

06.11.2016
Anzeige

Filmfans strömten zur abendlichen Open Air-Vorführung im Gefängnishof des Hansemuseums.

04.11.2016

Service - Anzeige aufgeben

Ihr Weg zur Anzeige in den LN ist unkompliziert: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie rund um das Thema Anzeigen wissen müssen, ist hier zusammengefasst!

Medienpädagogen diskutierten mit isländischem Kinderfilm-Regisseur über Ausgrenzung.

04.11.2016

Simone Bösselmann (45) aus Dänemark hat den Film „Im Blut“ gesehen: „Das dänische Studentenleben mit seiner ausgeprägten Alkohol- und Drogenkultur ist sehr gut dargestellt.

04.11.2016

Es gibt da dieses Foto: Ausgelassen tanzt Günter Grass während der Feier zur Verleihung des Literatur-Nobelpreises mit seiner Tochter Helene. Ein Bild von ungebrochener Freude.

04.11.2016

Oberndorf, ein Dorf in der Nähe von Cuxhaven mit knapp 1400 Einwohnern, teilt das Schicksal vieler ländlicher Gemeinden: Die Menschen zieht es in die Städte, das Dorf droht auszubluten.

04.11.2016
Anzeige