Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Palmarum Drei Angriffe mit 234 Bombern
Thema P Palmarum Drei Angriffe mit 234 Bombern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Anzeige

Die Royal Airforce griff die Hansestadt am 28./29. März mit 234 Vickers Wellington und Stirling Bombern an. Die Briten verloren bei diesem Einsatz zwölf Maschinen.

Einige der britischen Bomber verfügten über das neue GEE-Navigationssystem, das damals noch nicht von dem deutschen Kriegsgegner gestört werden konnte. Das GEE-System reichte allerdings nicht bis nach Lübeck, doch es erhöhte die Sicherheit der britischen Bomberverbände beim An- und Abflug.

Durch das Bombardement entstand in Lübeck ein unvorstellbar großer Trümmerberg. Von den mehr als 700 000 Kubikmetern Schutt waren auch drei Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg noch 100 000 Kubikmeter nicht geräumt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige