Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Panama Papers
Panama-Stadt/Washington

Die brisanten Daten der „Panama Papers“ zu Finanzgeschäften bekannter Persönlichkeiten in Steueroasen sind auch von dem Internationalen Konsortium investigativer Journalisten (ICIJ) ausgewertet worden.

  • Kommentare
mehr
München

Die Unterlagen einer Kanzlei aus Panama zu Offshorefirmen mit vielen prominenten Namen sorgen für Wirbel. Ein Reporter der „Süddeutschen Zeitung“ erzählt vom Umgang mit diesen „Panama Papers“ in monatelanger Recherche.

  • Kommentare
mehr
Hintergrund

Die panamaische Kanzlei Mossack Fonseca steht im Zentrum der Enthüllungen der „Panama Papers“. Das Unternehmen soll zahlreichen Politikern, Sportlern und Prominenten dabei geholfen haben, ihr Vermögen in Briefkastenfirmen zu parken.

  • Kommentare
mehr
Timmendorfer Strand

Um Millionenschäden durch Steuerflucht, Briefkastenfirmen und Geldwäsche, die im Zuge der Publikation von „Panama“- und „Paradies“-Papers öffentlich wurden, geht es bei einer SPD-Veranstaltung im Gand Hotel Seeschlösschen in Timmendorfer Strand am 23. Februar.

  • Kommentare
mehr
Nach Havarie
Das von Chinas CCTV zur Verfügung gestellte Videostandbild zeigt Flammen und Qualm aus dem unter Panama-Flagge fahrenden Öltanker "Sanchi".

Der Tanker vor China steht weiter in Flammen. Mit Löschbooten bemühen sich die Einsatzkräfte, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Giftige Gase sind eine Gefahr. Öl tritt aus. Wird das Schiff untergehen?

  • Kommentare
mehr
Steueroasen
Ins Visier der EU-Finanzminister sind auch die Vereinigten Arabischen Emirate geraten.

Die EU geht härter gegen Steueroasen vor. Die Finanzminister setzten am Dienstag 17 Staaten auf eine schwarze Liste. Die sollen so zu mehr Datenaustausch und Transparenz gezwungen werden. Doch den Ministern fehlte der Mut zum großen Wurf.

  • Kommentare
mehr
Malta
Das Wrack der Journalistin Caruana Galizia steht nach dem Anschlag ausgebrannt am Straßenrand nahe des maltesischen Orts Mosta.

Es sind Szenen wie aus einem hochbrisanten Thriller, die sich am Montag im nur scheinbar beschaulichen Malta abspielten. Bei einem offenbar gezielten Autobomben-Anschlag wurde die Journalistin Caruana Galizia getötet. Galizia berichtete zuletzt über Korruption in der Regierung und hatte wegen Morddrohungen Anzeige erstattet.

  • Kommentare
mehr
Panama-Stadt

Nach dem Terroranschlag von Barcelona hat die US-Regierung Spanien Unterstützung bei der Verfolgung der Hintermänner der Attacke zugesagt.

  • Kommentare
mehr
Rettungsaktion in Florida
Menschenkette ins Meer: Roberta Ursrey fotografierte, wie ihre Familie durch Badegäste gerettet wurde.

Unglaubliche Rettungsaktion am Strand von Panama Beach in Florida. Als eine sechsköpfige Familie von der Strömung aufs offene Meer gezogen wurde und nicht mehr zurück konnte, ließen sie andere Strandbesucher nicht im Stich.

  • Kommentare
mehr
Berlin

Im Kampf gegen Geldwäsche und Steuerbetrug hat das Bundeskriminalamt die im vergangenen Jahr veröffentlichen „Panama Papers“ gekauft.

  • Kommentare
mehr
Berlin

Im Kampf gegen organisierte Kriminalität hat das Bundeskriminalamt die im vergangenen Jahr veröffentlichen „Panama Papers“ zu dubiosen Geschäften mit Briefkastenfirmen gekauft.

  • Kommentare
mehr
Wichtiger Verbündeter
Panamas Außenministerin Isabel de Saint Malo und der chinesische Außenminister Wang Yi.

Erneut wechselt ein wichtiger Verbündeter im diplomatischen Machtkampf zwischen China und Taiwan die Seiten. Damit bröckelt die Anzahl der Staaten, die Taiwan anerkennen. Die Regierung in Taipeh spricht von Verrat und kritisiert Pekings „Dollardiplomatie“.

  • Kommentare
mehr
Panama Papers
Maltas Ministerpräsident Joseph Muscat hat gute Chancen auf einen erneuten Wahlsieg.

Weil seine Frau in den Korruptionsskandal Panama Papers verwickelt sein soll, rief Maltas Ministerpräsident Joseph Muscat Neuwahlen aus. Am Sonnabend gaben die Malteser ihre Stimmen ab – das Ergebnis soll am Sonntag feststehen.

mehr
Nach langer Krankheit
Der frühere panamaische Diktator Manuel Antonio Noriega 1990 in einem Gefängnis in Miami. 

Vom Verbündeten zum Erzfeind: Ende 1989 stürzte das US-Militär die Regierung von Manuel Noriega in Panama. Der General hatte lange mit den USA zusammengearbeitet, war dann aber wegen seiner Verbindungen zum kolumbianischen Medellín-Kartell in Ungnade gefallen.

  • Kommentare
mehr
CIA-Agent, Drogendealer, Diktator
Der frühere panamaische Machthaber Manuel Antonio Noriega steht im Juli 1986 in Panama-Stadt neben Miss USA, Christy Fichtner (l), und Miss Panama, Gilda Garcia Lopez (2.v.r), zusammen. Rechts steht Miss Kolumbien, Maria Monica Urbina.

Er mischte im internationalen Drogenhandel mit, war ein brutaler Machtmensch und geschickter Strippenzieher. Doch dann trieb es Manuel Noriega zu bunt und wurde bei einer US-Invasion gestürzt. Ein Porträt.

mehr
1 3 4 ... 17
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Februar 2018 zu sehen!

Jetzt beginnt die Fastenzeit - schöner Brauch oder Blödsinn?

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Freizeit

    mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.