Menü
Anmelden
Thema P Piratenpartei in Schleswig-Holstein

Artikel über die Piratenpartei in Schleswig-Holstein

Anzeige

Patrick Breyer (Piraten) hat Abgeordnetenbezüge in Höhe von 41.634,12 Euro an das Land Schleswig-Holstein zurückgezahlt. Es handele sich dabei um die 72-prozentige Gehaltszulage, die er als Fraktionsvorsitzender erhalte, teilte Breyer mit.

07.04.2017

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Lübecker Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Weil die Piraten ihren Fraktionschef Breyer im Parlament persönlich beleidigt sehen, unterbricht der Kieler Landtag seine Sitzung. Im Ältestenrat gibt es keine Aussöhnung. Die Piraten werfen den Fraktionschefs Kubicki und Stegner eine Hetzkampagne vor.

24.02.2017

Kontroverse um ein Spendenportal des Landes: Die Kosten übersteigen die Einnahmen. Pirat Breyer sieht eine Investitionsruine. Finanzministerin Heinold verteidigt das Modell.

02.12.2016
Anzeige