Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Restaurant-Tipps (Serie "Zu Gast") Pfaffenwein in der Pfaffenstraße
Thema R Restaurant-Tipps (Serie "Zu Gast") Pfaffenwein in der Pfaffenstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 28.01.2018
Im Emanuel-Geibel-Fass lässt sich’s fröhlich zechen.
Anzeige

An die Historie knüpfen auch die Betreiber des Weinkontors an, das vor gut drei Jahren in die umgebauten Räume der einstigen Drogerie Grabner eingezogen ist. Jörg und Dirk Iwan haben die Stuben nach Emanuel Geibel, den Buddenbrooks oder dem Holstentor benannt, und auch Weine sowie Sekt tragen Eigennamen mit lokalem Bezug wie der Pfaffenwein. Vor zehn Jahren haben sie das Weinkontor eröffnet, anfangs noch in der Holstentor-Passage und der Mühlenstraße ansässig. In der Pfaffenstraße fühlen sie sich nun angekommen mit ihrem Konzept, Genuss, Geselligkeit und Kultur zu verbinden. Neben dem Verkauf von Wein und Sekt gibt es mehr als 50 offene Weine (und für Biertrinker auch Gerstensaft), die Gastronomie innen und im Außenbereich bietet Snacks und Flammkuchen. Bei Themenabenden werden Weine bestimmter Regionen vorgestellt, dazu gibt es Musik oder Tanz. Wichtig ist den Betreibern der persönliche Kontakt zu den Gästen. Und die kommen gerne, sogar Prominenz wie Gerhard Schröder, Justus Frantz und Armin Mueller-Stahl haben schon einen guten Tropfen genossen. „Es ist immer wieder verwunderlich, welch fröhliche Gesellschaft sich hier einfindet“, hat Björn Engholm kürzlich gesagt.

Weinkontor, Lübeck, Pfaffenstraße 18-20, täglich von 10 Uhr geöffnet

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige