Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schulen in Lübeck

Mühlhausen

Nach der Messerattacke auf einen Mitschüler in einer Klosterschule in Thüringen hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 15 Jahre alten Gymnasiasten erhoben.

  • Kommentare
mehr
Nach Florida-Blutbad
Lauren Duck (.l) und Debby Stout mit waffenkritischen Schildern auf der Kundegebung in Parkland.

Nach den tödlichen Schüssen an einer High School im US-Staat Florida sind am Samstag hunderte Schüler auf die Straße gegangen, um für schärfere Waffengesetze zu demonstrieren.

  • Kommentare
mehr
Fort Lauderdale

Nach den tödlichen Schüssen an einer High School im US-Staat Florida sind hunderte Schüler auf die Straße gegangen, um für schärfere Waffengesetze zu demonstrieren.

  • Kommentare
mehr
Eutin

Jedes Jahr sind die Eltern vor die Entscheidung gestellt, welche weiterführende Schule ihr Kind im Anschluss an das vierte Grundschuljahr besuchen soll. Die Schulen in Eutin laden in der kommende Woche zu Informationsabenden ein, auf denen sich die Bildungseinrichtungen vorstellen.

  • Kommentare
mehr
Tragödie von Florida
Der mutmaßliche Attentäter Nikolas Cruz (m.) während seiner Anhörung neben seiner Pflichtverteidigerin Melisa McNeill (r.).

Die US-Bundespolizei FBI gerät immer stärker unter Druck. Sie musste zugeben, dass das Massaker mit 17 Toten an einer Schule in Florida möglicherweise zu verhindern gewesen wäre. Über den Todesschützen kommen indes neue beunruhigende Details ans Licht.

  • Kommentare
mehr
Parkland

US-Präsident Donald Trump hat mit seiner Frau Melania Überlebende des Schul-Massakers von Parkland in Florida besucht.

  • Kommentare
mehr
Parkland

Nach der schweren Ermittlungspanne vor dem Schulmassaker von Parkland fordert Floridas Gouverneur Rock Scott den Rücktritt von FBI-Chef Christopher Wray.

  • Kommentare
mehr
Parkland

Das Massaker an einer Schule in Parkland im US-Bundesstaat Florida mit 17 Toten hätte womöglich verhindert werden können. Das FBI gestand in einem Statement ein, einem Anruf am 5.

  • Kommentare
mehr
Florida
Amokläufer Nikolas Cruz vor Gericht in Fort Lauderdale nach dem Amoklauf an einer Schule in Parkland mit 17 Toten und vielen Verletzen

Nach dem Mord an 17 Menschen an einer Schule in Florida hat der 19-Jährige Schütze die Tat laut Gerichtsakten gestanden. Unterdessen tobt in den USA wieder die nach solchen Fällen übliche Diskussion über Waffengesetze. Bisher verlief sie stets fruchtlos.

  • Kommentare
mehr
Parkland

Der 19 Jahre alte Nikolas Cruz hat den Mord an 17 Menschen in der Marjory Stoneman Douglas High School in Florida gestanden. Das geht aus Gerichtsunterlagen hervor, die bekannt wurden.

  • Kommentare
mehr
Parkland

Der von der Polizei festgenommene Schütze des Schulmassakers im US-Bundesstaat Florida hat einem Bericht zufolge die Taten gestanden.

  • Kommentare
mehr
Parkland

Der mutmaßliche Todesschütze des Massakers an einer High School in Florida ist des 17-fachen Mordes angeklagt worden. In einer Gerichtsanhörung schwieg Nikolas Cruz.

  • Kommentare
mehr
1 3 5 6 ... 136