Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Studie: In Hamburg kommen mehr Fünftklässler aufs Gymnasium

Berlin/Hamburg Studie: In Hamburg kommen mehr Fünftklässler aufs Gymnasium

In Hamburg kommen deutlich mehr Fünftklässler aufs Gymnasium als im Bundesdurchschnitt. 52,1 Prozent gingen 2011 nach der Grundschule auf ein Gymnasium, heißt es im zweiten Chancenspiegel über Leistungen und Schwächen der Schulsysteme in den 16 Bundesländern, den die Bertelsmann Stiftung am Montag in Berlin vorstellte.

Voriger Artikel
Mehr Abiturienten im Norden: 76 Absolventen mit Bestnote 1,0
Nächster Artikel
Wechsel auf Gymnasien in Schleswig-Holstein unter Durchschnitt

Studie zu den verschiedenen Schulsystemen veröffentlicht. Foto: A. Weigel/Archiv

Berlin. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 42,1 Prozent. Bei der Lesekompetenz der Viertklässler steht Hamburg dagegen im Ländervergleich schlecht da und liegt in der unteren Gruppe. Die Chancengerechtigkeit in der Bildung verbessere sich in Deutschland nur langsam, lautet das Fazit der Studie. Schon in der Grundschule sei die soziale Herkunft entscheidend für den Bildungserfolg.

Infos Bertelsmann-Stiftung zu Hamburg

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell