Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübecks Berufsbildende Schulen Emil-Possehl-Schule
Thema S Schulen in Lübeck Lübecks Berufsbildende Schulen Emil-Possehl-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 19.01.2017
Die Emil-Possehl-Schule legt einen Schwerpunkt auf Technik und Agrarwirtschaft. Quelle: Janine Richter
Anzeige

Besonderheiten: Die Emil-Possehl-Schule (EPS) ist zentrale Anlaufstelle für die Ausbildungsvorbereitung Schleswig-Holstein (AV-SH = ehemals AVJ und BEK) für alle Lübecker Berufsbildenden Schulen. Sie ist die Berufsschule für 40 verschiedene Ausbildungsberufe aus gewerblich-technischen Berufsfeldern wie z.B. Agrarwirtschaft, Elektrotechnik, Metalltechnik, Fahrzeugtechnik, Bautechnik, Farbtechnik und Holztechnik. Auch die Landesberufsschule des Dachdeckerhandwerks gehört zur EPS. Seit 2009 ist sie Europaschule.

An der EPS können alle möglichen allgemeinbildenden Schulabschlüsse erreicht werden. Die Berufsvorbereitung bietet die Möglichkeit, den Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) nachzumachen. In der Berufsschule kann unter bestimmten Voraussetzungen der ESA, der Mittlere Schulabschluss (MSA) oder auch die Fachhochschulreife (FHR) erworben werden.

Weiter bietet die EPS folgende Schularten mit den entsprechenden Schulabschlüssen an: Techniker an der Fachschule für Technik und Betriebswirtschaft, MSA oder die FHR an der Berufsfachschule 1 oder 3, die FHR an der Fachoberschule, die allgemeine Hochschulreife an der Berufsoberschule oder das Abitur am Beruflichen Gymnasium Technik.

E-Mail: mail@epshl.de
Webseite: www.epshl.de

Adresse:
Georg-Kerschensteiner-Straße 27
23554 Lübeck
Telefon: 04 51/ 122 86 900

Am Mittwoch, 18.01.2017 um 18:00 Uhr findet im Forum der EPS eine Informationsveranstaltungen zur Berufsfachschule Typ I und zur AV (Ausbildungsvorbereitung) statt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige