Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sommerredaktion Der Frühstücks-Bagel mit Speck und Rührei
Thema S Sommerredaktion Der Frühstücks-Bagel mit Speck und Rührei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 12.08.2015

Zutaten:

3 Scheiben durchwachsener, angeräucherter Speck

1 Vollkorn-Bagel

Butter

2 Eier

Prise Muskat

½ EL gehackter Schnittlauch

1 Scheibe Käse

Zubereitung:

Eine Pfanne erhitzen und einen kleinen Tropfen Öl hineingeben. Dann die Speckscheiben anbraten bis sie kross sind. In der Zwischenzeit den Vollkorn-Bagel in zwei Hälften teilen und mit Butter beschmieren.

Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und fein hacken. Die Eier verquirlen und den Schnittlauch dazugeben. Alles mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Den knusprigen Speck aus der Pfanne nehmen und auf ein Papiertuch legen. Die Eier-Mischung direkt in die heiße Pfanne geben. Mit einem Pfannenwender grob zerteilen und anbraten lassen.

Eine Hälfte des Bagels zum Belegen nutzen. Erst die Scheibe Käse darauflegen, dann die Speckscheiben. Zuletzt das Rührei hinzugeben. Die andere Bagel-Hälfte auflegen und festdrücken.

Der Frühstücks-Bagel vereint ein gesamtes Frühstück. Aber dieser Snack verschafft nicht nur einen guten Start in den Morgen, er ist auch ein Energiespender für unterwegs, der lange sattmacht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die LN-Sommerredaktion ist im Segebergischen unterwegs. 30 Kilometer lang geht es bei dieser mittelschweren Tour übers Land. Der Start ist in Garbek. Kleines Highlight: Zwischendurch geht es auch ins Dorf "Berlin"!

09.05.2018

Die LN-Sommerredaktion ist wieder unterwegs. Dieses Mal gleich zwei Tage lang auf Fehmarn — mit Übernachtung auf einem Hausboot. 75 Kilometer sind bei der mittelschweren Tour zu absolvieren.

09.05.2018

Die Strecke rund um den Ratzeburger See ist knapp 27 Kilometer lang. Die Sommerredaktion hat sie mit dem Rad getestet und dabei unter anderem einer roten, leckeren Beere nicht widerstehen können.

09.05.2018
Anzeige