Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Ein Müsli-Riegel aus Bronze

St. Gertrud Ein Müsli-Riegel aus Bronze

Künstler erstellen aus Werkstoffen von Betrieben Skulpturen.

Voriger Artikel
LN-Weihnachtsbaumverkauf: Vom Wald ins Haus
Nächster Artikel
Hund greift Flüchtlingsfamilie an - und der Besitzer schaut zu

Torsten Becher (v. l.), Bettina Thierig, Jochen Brüggen und Thomas Judisch zeigen die Müsli-Skulpturen.

Quelle: Modrow

St. Gertrud. Eigentlich wollte er erst einen Riesen-Perserteppich erstellen. Einen Teppich nur aus Müsli-Riegeln. Das war die erste Inspiration, die Künstler Thomas Judisch hatte, als er das Werk des Frühstücksflocken-Herstellers Brüggen besuchte. Doch schon bald merkte er: „Mit Essen spielt man nicht.“ Stattdessen entstanden fünf Bronze-Skulpturen: Die Nachbildungen eines eingepackten und eines ausgepackten Müsli-Riegels, sowie drei gefüllte Müsli-Schalen, die eine Geschichte erzählen. „Wenn sie zusammenstehen, sieht es so aus, als hätte gerade eine Familie den Frühstückstisch verlassen“, sagt Judisch.

Und damit ist die Brücke — oder viel mehr die „Brügge“— zum Unternehmen entstanden: Der Künstler hat sich von den Werkstoffen und den Themen des Familienbetriebs in der Hafenstraße inspirieren lassen — und genau darum geht es bei dem Projekt „Kunstbetriebe“. „Wir bringen nun schon zum zweiten Mal Künstler und Betriebe zusammen, damit sich diese kennenlernen, damit eine Identifikation stattfindet“, sagt Bettina Thierig, selbst Bildhauerin und Initiatorin des Projekts, das unter anderem von der Industrie- und Handelskammer (IHK), der Possehl-Stiftung sowie der Stiftung der Sparkasse Holstein unterstützt wird. Zwölf Künstler sind es in diesem Jahr, die in zwölf Betrieben Kunstwerke entstehen lassen, die unter anderem auch im St.-Annen-Museum ausgestellt werden sollen.

„Eine schöne Zweckehe“, sagt Jochen Brüggen, geschäftsführender Gesellschafter beim Müsli-Hersteller, „wir hatten gleich das Gefühl, dass es passt.“

Gerade dadurch, dass ein einfacher Alltagsgegenstand wie ein Müsli-Riegel durch den Guss in Bronze eine besondere Optik, Haptik und ein neues Gewicht bekomme, werde er zu einem zeitlosen Objekt. „Das wurde von den Mitarbeitern gleich positiv aufgenommen“, sagt Judisch. Und das Skulpturenschaffen geht weiter: Aus Pappverpackungen hat der Bildhauer gleich noch eine römische Säule kreiert.

lsc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Februar 2018 zu sehen!

Jetzt beginnt die Fastenzeit - schöner Brauch oder Blödsinn?

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Freizeit

    mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.