Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 1 ° Gewitter

Navigation:
Totschlag-Prozess: Lange Gefängnisstrafen gefordert

St. Gertrud Totschlag-Prozess: Lange Gefängnisstrafen gefordert

Die Staatsanwaltschaft beantragte in ihrem Plädoyer zwölf und zehn Jahre Haft — Verteidiger baten um ein „angemessenes und mildes Urteil“.

St. Gertrud. Der fünfte Verhandlungstag im Prozess um den mutmaßlichen Totschlag in der Schwartauer Allee hat gestern ganz im Zeichen der Plädoyers gestanden. Vor dem Landgericht müssen sich derzeit die 31-jährige Anne H. und Stefan P. (21) verantworten, weil sie Heinz S. (45, alle Namen geändert) umgebracht haben sollen. Nach Auffassung der Staatsanwältin „liegt ein Tötungsvorsatz vor“, weshalb sie die Tat als gemeinschaftlichen Totschlag einstufte. Sie forderte daher zwölf Jahre Haft für Anne H. und zehn Jahre für Stefan P.

Die Angeklagten hätten S. gewürgt, beide knieten zudem teils auf dem Hals ihres Opfers, und die 31-Jährige habe auf den 45-Jährigen eingeschlagen. Anne H. habe zudem ein Kabel geholt, das allerdings nicht eingesetzt worden sei. Ein Gerichtsmediziner hatte als Todesursache Ersticken festgestellt. Das Opfer habe „nicht unerhebliche Qualen erlitten“, so die Staatsanwältin.

Das Paar soll H.s Ex-Partner Heinz S. im April 2015 umgebracht haben. Nach Aussage der Angeklagten habe S. die 31-Jährige zuvor vergewaltigen wollen und stand gebeugt über ihr, als ihr Lebensgefährte P. ins Zimmer kam. Das Paar hatte angegeben, dass es Heinz S. lediglich ruhig stellen wollte. Als sie jedoch merkten, dass ihr Opfer tot sei, hätten sie sofort P.s Bruder angerufen. Der riet beiden, zur Polizei zu gehen (die LN berichteten).

Doch die Staatsanwältin teilte weder die Theorie der versuchten Vergewaltigung noch dass die beiden im Affekt gehandelt hätten. „Die Angeklagten haben keine typischen Gedächtnislücken, und die Tatausführung war dafür zu komplex.“ Allerdings müsse man Anne H.s Alkoholsucht und psychischen Probleme schuldmindernd berücksichtigen. Für den 21-Jährigen wiederum spreche laut Staatsanwältin, dass er nicht vorbestraft sei und die Tat bereue.

Die Verteidiger der Angeklagten werteten den Vorfall vom April in ihren Plädoyers grundlegend anders. „Im Prozess wurde sehr wohl das Bild gezeichnet, dass es zuvor einen Übergriff gab“, sagte H.s Anwalt Nicolai Preuß. Seine Mandantin habe mehrfach geschildert, wie S. sie umklammert habe. Dafür sprächen auch die Blutergüsse an ihren Oberschenkeln. Als P. nach Hause gekommen sei und die Situation bemerkt habe, „nahm das Geschehen seinen Lauf“, so Preuß.

Auch Frank-Eckhard Brand, Anwalt von Stefan P., verwies auf den Anblick, der sich seinem Mandanten geboten haben muss. „Seine Freundin ist bedrängt worden.“ Wie auch Anne H. habe der 21-Jährige nie vorgehabt, Heinz S. zu töten. Brand: „Solch eine Reaktion ist ihm eigentlich völlig wesensfremd.“ P. sei normalerweise ein „in sich gekehrter, ruhiger, schüchterner Mensch“.

Beide Anwälte stuften die Tat daher nicht als Totschlag ein, sondern als Körperverletzung mit Todesfolge. Dass S. gestorben sei, war nicht geplant. Eine konkrete Gefängnisstrafe nannten beide Anwälte nicht. Preuß bat das Gericht um eine „angemessene Strafe“, Brand beantragte in seinem Plädoyer eine „milde Freiheitsstrafe“.Das Gericht spricht am kommenden Donnerstag um 13 Uhr sein Urteil.

pah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus St. Gertrud
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Der HSV gewinnt sein wichtiges Heimspiel gegen den SC Freiburg mit 1:0. Schaffen die Hamburger noch den Klassenerhalt?

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Freizeit

    mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.