Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Willkommen im „Musikcafé International“

St. Gertrud Willkommen im „Musikcafé International“

Musik verbindet, findet Ann-Kristin Kröger vom Verein Tontalente. Aus diesem Grund hat sie sich mit dem Projekt der Gemeindediakonie „Flow — Für Flüchtlinge! Orientierung und Willkommenskultur“ zusammengetan und das „Musikcafé International“ ins Leben gerufen.

Meesenring 2, lübeck 53.86654 10.71634
Google Map of 53.86654,10.71634
Meesenring 2, lübeck Mehr Infos
Nächster Artikel
Lange Reihe: Pkw brennt aus

Entdecken neue Klänge: Murat Tosun (vorn, v. l.), Rami Faisal, Ann-
Kristin Kröger und Gabriele Sester musizieren mit Geflüchteten. Foto: er

Quelle: er

St. Gertrud. Seit Anfang Februar treffen dort junge Geflüchtete und Lübecker Hobby-Musiker zusammen, um Musik zu machen. „Wir möchten Flüchtlinge und Lübecker Jugendliche miteinander in Kontakt bringen“, sagt die Projektleiterin von Flow, Gabriele Sester. „Sie treffen hier Gleichgesinnte, trainieren ihre Deutschkenntnisse — und es werden Hemmschwellen gegenüber anderen Kulturen abgebaut.“

Gegen 17.30 Uhr wird es voll in den Räumen von Tontalente. In kleinen Gruppen wird fleißig geübt. „Wir bieten Keyboard-, Gitarren- und Baglama-Unterricht an. Nach dem Unterricht spielen wir alle gemeinsam“, erklärt Kröger.

Die musikalische Leitung haben der Geiger Rami Faisal und der Baglama-Spieler Murat Tosun übernommen. Die Freude an der Musik stehe im Vordergrund, sagen sie. „Es macht unglaublich viel Spaß. Wir experimentieren, erfinden Neues, mischen Altbekanntes.“

Etwa 15 Musikbegeisterte sind inzwischen Teil der Gruppe. „Es wäre toll, wenn eine feste Kerngruppe entsteht und wir am Ende des Jahres einen gemeinsamen Auftritt organisieren“, hofft Kröger. „Es sind aber weitere Besucher herzlich willkommen.“ Gesucht seien insbesondere junge deutschsprachige Hobby-Musiker oder Sänger. „Jeder ist eingeladen, der gern Musik macht und offen für neue Stilrichtungen und Klänge ist.“ Unterstützen kann man das Projekt außerdem durch Spenden von Instrumenten. „Vom Verein Tontalente haben wir zwar Gitarren und Keyboards, die die Flüchtlinge benutzen können. Aber es wäre toll, wenn noch jemand ein Instrument hätte, das er nicht mehr braucht und einem Flüchtling schenken möchte“, so Kröger.

Gefördert wird das Projekt durch die NDR-Spendenaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“, dem Projekt „Flow“ der Gemeindediakonie und vom Verein Tontalente.

Das „Musikcafé International“ findet montags ab 17.30 Uhr in den Räumen von Tontalente im Meesenring 2 statt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tontalente.de.

er

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Februar 2018 zu sehen!

Jetzt beginnt die Fastenzeit - schöner Brauch oder Blödsinn?

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Freizeit

    mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.