Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Über Nacht: Vom Anwohner zum Parksünder

Lübeck Über Nacht: Vom Anwohner zum Parksünder

In der Röntgenstraße parkten Dienstagabend Autos noch legal. Am nächsten Morgen gilt plötzlich Halteverbot. Es hagelt Knöllchen.

Voriger Artikel
Junge Handwerker für den Bau-Boom
Nächster Artikel
Stadt gesteht Knöllchen-Fehler

Sven Denker ist sich sicher: Am Vorabend galt noch kein Parkverbot in der Röntgenstraße.

Quelle: Kröger

St. Jürgen. Es sind heftige Worte, die Sven Denker in den Mund nimmt: „bösartig“, „abgebrüht“, „frech“. Der 32-Jährige wohnt in der Röntgenstraße, einer der seit vergangener Woche verkehrsberuhigten Schleichwege in St. Jürgen. Dazu hatte die Stadt zahlreiche neue Linien auf den Asphalt gezogen, Vorfahrtsregeln geändert — und neue Parkverbotszonen ausgewiesen. In der Röntgenstraße eskalierte das Ganze nun offenbar: Zwischen 7 und 8 Uhr sollen gestern die neuen Tabuzonen für parkende Autos eingerichtet worden sein, bereits gegen 10 Uhr schrieben die Politessen fleißig Knöllchen.

Zu den Opfern gehört nun auch Sven Denker. „Man kann doch nicht morgens Parkverbotsschilder aufstellen und gleich danach abkassieren“, echauffiert sich der 32-Jährige. Am Dienstag gegen 19 Uhr hatte er seinen Opel Insignia noch in einer legalen Parkzone abgestellt, gestern um 10.50 Uhr entdeckte er dann das Ticket an der Windschutzscheibe — 15 Euro soll Denker nun an die Stadtkasse überweisen. „Das ist ziemlich abgebrüht“, sagt der Lübecker, „da fasst du dir nur noch an den Kopf.“

Laut Stadtsprecherin Nicole Dorel soll es sich allerdings ganz anders zugetragen haben. Demnach existiert die neue Parkregelung bereits seit Anfang vergangener Woche. „Der eine oder andere hat es wahrscheinlich nur noch nicht mitbekommen“, sagt sie. Die Bewohner im Viertel hätten zudem Infoflyer bekommen, gleichzeitig halte sich das Ordnungsamt an eine 72-stündige Karenzzeit, ehe es erstmals Knöllchen gebe. „Es ist also nicht so wirklich eine Abzocke.“

Die Stadt gestaltet derzeit unter anderem die Kalkbrenner-, Trendelenburg-, Tilsiter- und Röntgenstraße um, damit sie für den Durchgangsverkehr unattraktiver werden (die LN berichteten). Dass die Politessen zudem gestern Streife gingen und etwa 20 Autos aufschrieben, habe Gründe gehabt: Ein Lkw sei nicht mehr durch die Röntgenstraße gekommen. „Zudem haben sich Anwohner über das weiterhin stattfindende Parken und Rangieren beschwert“, so Dorel.

Claudia Deierberg widerspricht der Darstellung entschieden. „Die Schilder in der Röntgenstraße waren Dienstagabend noch nicht da“, sagt sie, „zudem ist die Erde am Mast noch ganz frisch aufgewühlt.“

Einen Infoflyer haben weder sie noch Sven Denker bekommen. Ein Bauarbeiter, der anonym bleiben will, habe gestern kurz nach 7 Uhr in der Röntgenstraße ebenfalls Stadt-Angestellte und deren orangefarbenes Auto gesehen, als sie die Schilder anschraubten.

Auf konkrete LN-Nachfrage kann Stadtsprecherin Dorel tatsächlich nicht eindeutig bestätigten, dass die Tafeln und Markierungen in der Röntgenstraße schon seit einer Woche existieren. Einzig in den anderen betroffenen Straßen sei das seit dem 27. Juli der Fall. „Sollte sich herausstellen, dass die Schilder wirklich erst nachträglich aufgestellt wurden, werden wir jeden Einzelfall prüfen“, sagt sie. Darauf will es Denker jetzt ankommen lassen. „Ich werde umgehend Widerspruch einlegen.“

„Das ist
keine Abzocke.“
Nicole Dorel,
Stadtsprecherin

Peer Hellerling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Freizeit

    mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.