Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neubau am Zob für sechs bis sieben Millionen Euro

Lübeck Neubau am Zob für sechs bis sieben Millionen Euro

Am Bahnhof soll es schöner werden: Jetzt ist ein Neubau an der Ecke Hansestraße und Lindenplatz geplant. Dort soll ein Ärztehaus entstehen. Gestaltungsbeirat lehnt die Architektur rundweg ab — Jetzt soll es einen Wettbewerb geben.

Voriger Artikel
Radlerin bei Unfall am Kopf verletzt
Nächster Artikel
Ein großer Spielplatz für Erwachsene

Blick vom Zob: Die Apotheke soll erweitert werden, das Haus vorn einem Neubau weichen.

Quelle: Maxwitat

St. Lorenz Süd. Am Bahnhof soll es schöner werden: Jetzt ist ein Neubau an der Ecke Hansestraße und Lindenplatz geplant. Dadurch würde auch der Zob ein attraktiveres Umfeld erhalten. Sechs bis sieben Millionen Euro will Jörg Ortmann dort investieren, ihm gehören die Pinguin Apotheken in Lübeck. Eine davon hat ihre Adresse an der Konrad-Adenauer-Straße 1 — direkt im Blickfeld des Zob. Die will Ortmann vergrößern. Seit einem Jahr arbeitet er an dem Projekt. Schon zwei Mal sind die Architektenentwürfe im Gestaltungsbeirat durchgefallen. Jetzt wurden sie zum drittes Mal abgelehnt.

„Es ist ein komplexes Bauvorhaben“, macht Bausenator Franz-Peter Boden (SPD) klar. Geplant ist, das jetzige weiße, dreigeschossige Gebäude mitsamt dem Kiosk abzureißen. Es steht mit Blickrichtung zum Lindenplatz. Dort soll dann ein Neubau mit fünf Geschossen entstehen: ein Ärztehaus. Es steht dann neben dem Haus mit der Pinguin Apotheke. Sie soll so vergrößert werden, dass das Erdgeschoss dann den Neubau und das bestehende Gebäude miteinander verbindet. Architekt Arnold Falk hat dazu noch ein weiteres Gebäude mit drei Geschossen geplant, das dann an der Hansestraße im Übergang zum Zob steht. Doch der Gestaltungsbeirat hält gar nichts von dem Entwurf.

„Die Gebäude sind zu additiv gedacht — da hat das eine nichts mit dem anderen zu tun“, kritisiert Zvonko Turkali aus Frankfurt. „Diese Lösung bleibt hinter den Möglichkeiten zurück“, erläutert Petra Kahlfeld aus Berlin. „Da muss ein Haus stehen, das eine gewisse Kraft hat“, sagt Vorsitzender Jörg Böge. „Es reicht nicht an diesem Entwurf nur ein bisschen was zu ändern“, ist Jörg Springer aus Berlin überzeugt. In dieser Hinsicht ist sich das Gremium einig. Daher soll ein Wettbewerb mit vier, fünf Architekturbüros ausgelobt werden. „Das ist ein außerordentlich sensibles Grundstück“, erklärt Böge. Bei dem jetzigen Entwurf würde es in Richtung Zob wieder nur eine Rückseite geben. Falk ist indes ganz anderer Meinung: „Einen Architekturwettbewerb halten wir nicht für gut.“ Er beschäftige sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Areal rund um den Bahnhof. Das dreigeschossige Gebäude würde die frühere Bebauung aufnehmen, als es noch gar keinen Zob gegeben habe. „Es gibt keine Ecke in Lübeck, die verdreckter ist — und wir wollen es aufräumen“, macht Ortmann klar. Da habe es früher Sex-Shops und Spielhallen gegeben — und „jetzt wird alles abgeschmettert.“ Die Konsequenz sei doch, dass er seine Pläne zurückziehe, ärgert sich Ortmann. „Und dann bleibt alles wie es ist.“ Er versuche seit 20 Jahren an der Stelle etwas zu bewegen, doch die Stadt blocke immer alles ab und habe selbst keinen Plan für diese Ecke.

„Wir wollen nichts abschmettern“, so Springer, „im Gegenteil.“ Aber ein Neubau solle die Situation doch verbessern. „Das Vorhaben benötigt auch eine gewisse Größe, damit es wirtschaftlich ist“, macht Ortmann klar. „Masse und Größe sind nicht das Problem“, setzt Böge dagegen. „Sie müssen nur auf die richtigen Stellen verteilt werden.“ Und Springer erklärt: „Architektur setzt voraus, dass man sich viele Gedanken macht — und eine Lösung zu Wege bringt, die die widerstreitenden Antworten zu einem neuen Ganzen zusammenfügt.“ Das soll jetzt durch einen Wettbewerb erreicht werden.

Josephine von Zastrow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Februar 2018 zu sehen!

Jetzt beginnt die Fastenzeit - schöner Brauch oder Blödsinn?

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Freizeit

    mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.