Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Ältester Student verlässt die Lübecker Uni

Uni Ältester Student verlässt die Lübecker Uni

Fern-Absolvent Fritz Goebel aus Berlin ist 85 Jahre alt und hat vier Semester das Fach „Historische Stadt“ belegt.

Voriger Artikel
Gespräch mit einem Ex-Doper
Nächster Artikel
CAMPUS BLOG

Dr. Manfred Bossow (l.) vom Zentrum für Fernstudium und Weiterbildung der Uni verabschiedet Senior-Student Fritz Goebel.

Quelle: Foto: Elena Vogt

Der Berliner Fritz Goebel ist 85 Jahre alt, aber sein Wissensdurst ist noch lange nicht gestillt: Gerade hat er das Studium „Historische Stadt“ am Zentrum für Fernstudium und Weiterbildung der Uni Lübeck abgeschlossen. Vier Semester war er der älteste Student der Hochschule.

„Ich ziehe gerne Sachen durch“, sagt Goebel. 1927 geboren, absolvierte er nach dem Zweiten Weltkrieg eine Maurerlehre. Dann folgten ein Ingenieur- und ein Architekturstudium und zuletzt das Fernstudium. „Meinen vier erwachsenen Enkeln gebe ich deshalb manchmal Studien-Tipps“, sagt der Senior. Er hoffe, dass sie das nicht bevormundend verstehen, doch schließlich habe er einige Erfahrungen gesammelt, von denen andere profitieren können.

„In den vier Semestern haben mir besonders gut die Treffen in den verschiedenen Städten gefallen“, sagt Goebel. Unter anderem in Quedlinburg, Travemünde und in Berlin fanden Exkursionen und Stadtbesichtigungen statt. Zu Hause arbeitete er die Seminarhefter durch und fertigte Zusammenfassungen an, mit denen er besser arbeiten konnte. „Am liebsten habe ich aber Hausarbeiten geschrieben.“

Da er sich schon lange privat mit dem Thema auseinandersetzte, sei ihm der Einstieg nicht schwer gefallen, und Lernprobleme kannte er auch nicht — im Gegenteil: „Um so weiter ich im Studium kam, um so schneller ging es vorwärts“, sagt der Rentner.

„Sicher gab es Zeiten, wo ich am Zweifeln war, ob das Studium nicht zur Last wird“, denn zu Hause lebe auch noch eine Familienangehörige, die auf seine Hilfe angewiesen ist. „Aber insgesamt hat es mir großen Spaß gemacht“, betont er.

„Alle Achtung“, sagt Manfred Bossow (64) vom Zentrum für Fernstudium und Weiterbildung der Uni. „Die Hälfte der Studenten, die sich für das Fach einschreiben, kommen nicht über das erste oder zweite Semester hinaus.“ Von den 40 Männern und Frauen, die mit dem Studium begannen, haben 20 abgebrochen.“ Viele seien über 40. Langweilig wird Goebel nach dem Studium nicht — er will sich weiter dem Thema widmen.



Meine

Wissenschaft

evo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Studieren in Lübeck
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Februar 2018 zu sehen!

Jetzt beginnt die Fastenzeit - schöner Brauch oder Blödsinn?

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Freizeit

    mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.