Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 5 ° Gewitter

Navigation:
Auf dem Weg zur Brückenprofessur

Auf dem Weg zur Brückenprofessur

Die neue Fachhochschul-Professorin Dagmar Willkomm soll zukünftig auch an der Uni lehren und gemeinsame Forschung initiieren.

Voriger Artikel
Dualer Studiengang Hebammenwissenschaft startet
Nächster Artikel
Mein Studienfach: Mathe

Dagmar Willkomm ist neue FH-Professorin und dem CIB zugeordnet. Zukünftig soll sie sowohl FH- als auch Uni-Studierende unterrichten.

BioMedTec-Campus – geläufig ist der Name wirklich nicht, obwohl es ihn schon seit fünf Jahren gibt. Er steht stellvertretend insbesondere für die Kooperation von Fachhochschule und Universität.

Ausdruck dafür sind auch noch der Gründercube, die gemeinsamen Studiengänge von FH und Uni, zahlreiche Forschungsprojekte sowie ein Brückeninstitut für Unternehmertum; jetzt soll auch noch eine sogenannte Brückenprofesssur dazu kommen.

„Für dieses Konstrukt gibt es in der Tat grünes Licht von beiden Hochschulen“, sagt Dagmar Willkomm, die Anfang des Monats die Professur für In-vitro-Diagnostik und Mikrobiologie an der Fachhochschule Lübeck (FHL) angetreten hat. Fakt sei jedoch, dass noch der passende juristische Rahmen gefunden werden müsse. Sie stellt aber klar, dass die beiden Präsidien auf jeden Fall eine baldige Lösung finden wollen.

Vertraut ist sie jedenfalls mit den besonderen Beziehungen, die häufig als Musterbeispiel für interakademische Zusammenarbeit angeführt werden, kommt sie doch schließlich von „drüben“. „Ich war lange Jahre Mitarbeiterin der Uniklinik für Infektiologie und Mikrobiologie und zuständig für die Lehre im Fach Klinische Chemie/Laboratoriumsmedizin des Medizin-Studiengangs. Aber auch an der FH war ich zeitweise in Vorlesungen der Medizintechnik eingebunden“, sagt die Fachärztin, die zugleich studierte Mikrobiologin ist.

Durch ihre doppelte Ausbildung sieht sie sich genau richtig an der Schnittstelle von Medizin und Naturwissenschaften eingesetzt. „Allerdings denkt man immer, es sei nur ein Gang über die Straße von der Uni zur FH; in Wirklichkeit ist es aber ein Wandern zwischen zwei Welten“, so Willkomm, die an das sogenannte CIB, das „Centrum Industrielle Biotechnologie“, angegliedert ist.

So erlebe man immer wieder, dass das gegenseitige grundsätzliche Verständnis zwischen Medizinern und Naturwissenschaftlern fehle. Dabei würde es beiden extrem helfen und Synergien freisetzen. Dazu beizutragen sieht sie nun als ihre Aufgabe an. Zudem möchte sie daran arbeiten, neue Diagnose-Methoden für die Klinik und die Praxis zu entwickeln.

mho

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Studieren in Lübeck
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die Lage um Syrien wird nach dem Giftgasangriff stetig unübersichtlicher. Deutschland aber will sich militärisch raushalten. Eine richtige Haltung?

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

  • Freizeit

    mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.