Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Studieren in Lübeck Musikhochschule: Erfolge für Jungstudierende
Thema S Studieren in Lübeck Musikhochschule: Erfolge für Jungstudierende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 14.06.2016

Zehn Studierende des „Instituts für schulbegleitende Musikausbildung“ der Musikhochschule Lübeck haben beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ vordere Preise errungen. 2400 Nachwuchsmusiker traten an. Mit der ganz besonderen Auszeichnung, die die Jury durch die Höchstpunktzahl 25 zum Ausdruck bringt, konnten drei Talente nach Hause fahren: Die Harfenistinnen Swantje Wittenhagen und Julia von Grebmer (1. Preis Harfenquartett) sowie die Cellistin Alina Jacqueline Stieldorf (1. Preis Violoncello solo). Geigerin Flavia Pietzker konnte sowohl solistisch (3. Preis) als auch im Klaviertrio (1. Preis) überzeugen; ebenfalls mit zwei Preisen fuhr Aila Katalin Krohn nach Hause (1. Preis Klaviertrio, 2. Preis Violine solo).

Die Pianistin Nora-Lisann Gross erreichte in der Duo-Wertung die Höchstwertung von 25 Punkten sowie einen weiteren ersten Preis mit ihrem Bruder am Saxofon. Konstantin Kappe erhielt sogar drei Preise: Einen dritten Preis im Ensemble „Alte Musik“, einen zweiten Preis als Pianist in der Duo-Wertung und einen ersten Preis als Posaunist im Duo. Marc Jonas Krohn, ebenfalls Posaunist, erspielte sich mit seinem Duopartner einen zweiten Preis. Weitere erste Preise gingen in der Duowertung an Ivo Ruf (Klarinette) und in der Solowertung Schlagzeug an Coralie-Cordelia Common.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige