Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Studieren in Lübeck Neues Lernformat: Online fürs Studium Punkte sammeln
Thema S Studieren in Lübeck Neues Lernformat: Online fürs Studium Punkte sammeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 22.10.2013
Für die Aufzeichnung steht Marc Opresnik im FH-Filmstudio vor der Kamera von Gregor Huber. Alles in allem liege der Aufwand für einen Zehn-Minuten-Beitrag bei rund anderthalb Stunden. Quelle: Fotos: Maxwitat, Hollinde (3)

Die Idee kommt aus Amerika — wie so häufig —, und greift den Gedanken „Bildung für alle“ auf. „Denn um meine Veranstaltung zu besuchen, braucht man keine Hochschulreife, kann aber trotzdem ein Teilnahmezertifikat erwerben“, erklärt der Lübecker Fachhochschul- Professor Marc Opresnik. Der 44-Jährige steht wieder im FH-eigenen Filmstudio, um die nächste Folge seiner 22-teiligen Vorlesungsreihe zu „Grundlagen des Marketing“ aufzuzeichnen, für dessen Besuch sich jeder Volljährige weltweit online einschreiben kann. In der Hand hält er seinen Tablet-Computer, auf dem er von Vorlesungsfolie zu Vorlesungsfolie springen kann. Auch das Markieren von Textstellen ist möglich. „Für das Endprodukt wird beides zusammengestellt, Tablet- und Kamerabild, so dass für den Betrachter im Internet der Dozent neben Diagrammen und Merksätzen steht“, erklärt FH-Multimedia-Producer Gregor Huber.

Seit einer Woche ist Opresnik nun mit dem innovativen, deutschsprachigen Angebot im Netz vertreten, und derzeit seien 3500 Teilnehmer registriert, wie der Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre anmerkt. „Sowohl aus Indien und Pakistan als auch aus der Schweiz und Österreich sind Nutzer dabei“, bilanziert er. Und da man sich noch bis Ende des Jahres registrieren lassen könne, kämen täglich weitere hinzu — „derzeit 100 pro Tag“. Sein Lernformat läuft unter dem Namen „Massive Open Online Course“, MOOC abgekürzt. „390 000 Studenten hat der größte Kursus dieser Art in den USA, wie ich mal gehört habe“, erklärt er. Ausgedacht haben sich diese Form der Online-Teilnahme die Top- Unis wie Harvard, Yale oder Princeton. Die Motivation war, dass jeder die Chance bekommen sollte, die besten Dozenten hören zu können.

Schon vor zwei Jahren begann Opresnik mit einer Video-Reihe für die Internet-Plattform „you tube“ (die LN berichteten). „Der große Fortschritt von MOOC ist jetzt das Abwenden vom Einbahnstraßen- Unterricht hin zur Interaktivität“, betont der Wirtschaftsprofi, der vor seiner Hochschullaufbahn unter anderem als „Global Coordinator Project Planning“ für Shell International in London tätig war.

„Denn es werden parallel zum Videostream Fragen eingespielt, und am Ende jeder zehnminütigen Vorlesungseinheit ist es immer möglich, als Wissenstest einen Multiple- choice-, kurz MC-Test zu absolvieren, deren Ergebnisauswertung dann online erfolgt.“ Wer am Ende des Kursus mehr als die Hälfte der MC-Fragen richtig beantwortet habe, erhalte ein Zertifikat.

Darüber hinaus gibt es noch die Chance, richtige „Hochschulwährung“, sogenannte credit points zu sammeln. „Wie unsere ,normalen‘ Studenten auf dem Campus auch, darf man nämlich am Semesterende an der zweistündigen Abschlussklausur teilnehmen, und wer sie besteht, bekommt fünf credit points, die europaweit an jeder Hochschule im Wahlfach angerechnet werden“, erläutert Opresnik. Diese Möglichkeit biete bisher bundesweit nur die FH Lübeck.

Susanne Natho aus Lübeck strebt allerdings keine Prüfung an; „Ich nehme das Angebot aus reinem Interesse wahr“, sagt die 44-Jährige. Und für die Hörakustik-Studierenden Dominic Schmidt und Antonia Hartleb, die Opresnik auch live bei der „Langversion“ der Vorlesungsreihe im Hörsaal erleben, ermöglicht das neue Lernformat eine gute Nachbereitung des Stoffes, wie sie betonen.

Ein LN-Video zu dem FH-Angebot bei www.LN-online.de/video.

Michael Hollinde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!