Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Fit & Gesund Hautkrebs-Screening kann Leben retten
Thema Specials Fit & Gesund Hautkrebs-Screening kann Leben retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 14.03.2019
Beim Hautkrebsscreening sucht der Arzt den Körper von Kopf bis Fuß auf verdächtige Pigmentmerkmale ab. Quelle: AOK/hfr
Lübeck

Hautkrebs gehört zu den häufigsten Tumorarten. Größter Risikofaktor ist zu viel und zu starke UV-Strahlung. Rechtzeitig erkannt, ist Hautkrebs fast immer heilbar. Doch das kostenfreie Hautkrebs-Screening für gesetzlich Krankenversicherte wird in Schleswig-Holstein immer weniger genutzt: Im vergangenen Jahr gingen laut AOK NORDWEST lediglich 15 Prozent der Versicherten zur Früherkennung. Der Anteil der Frauen lag mit 55,6 Prozent höher als der der Männer (44,4 Prozent). Über die Jahre ist ein kontinuierlicher Rückgang zu beobachten.

Hautkrebs ist fast immer heilbar

Hautkrebs ist fast immer heilbar, wenn er rechtzeitig erkannt wird“, sagt AOK-Vorstandsvorsitzender Tom Ackermann. Durch das Hautkrebs-Screening ist es möglich, bereits Frühstadien von Hautkrebs zu erkennen. Das ist umso wichtiger, da Hautkrebs zunächst keine Beschwerden verursacht. Das Hautkrebs-Screening ist eine rein visuelle Untersuchung der gesamten Haut. Der Arzt sucht dabei den Körper von Kopf bis Fuß auf verdächtige Pigmentmerkmale ab wie zum Beispiel Muttermale, Leberflecken oder Altersflecken. Da die Haut so gut zugänglich ist wie kein anderes menschliches Organ, sind die verschiedenen Krebsarten bereits im Frühstadium gut zu finden.

Hautkrebs-Screening für Versicherte ab 35 Jahren

Die gefährlichste Hautkrebsart ist der schwarze Hautkrebs (Malignes Melanom). Aber auch die hellen Hautkrebsarten (Basalzellkarzinom und Stachelzellkarzinom) sollten möglichst frühzeitig behandelt werden, denn dann ist die Krankheit fast vollständig heilbar. Das Hautkrebs-Screening übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen alle zwei Jahre für ihre Versicherten vom 35. Geburtstag an.

AOK: Hautkrebs-Screening für Versicherte ab 20 Jahren

Die AOK NORDWEST bietet ihren Versicherten als besondere Mehrleistung das Hautkrebs-Screening bereits im Alter von 20 Jahren an.

Weitere Mehrleistungen bietet die AOK ihren Versicherten mit dem neuen 500 Euro-Gesundheitsbudget. Dazu gehören die Professionelle Zahnreinigung, Osteopathie, Reise-Impfungen oder Mehrleistungen bei Schwangerschaft an.

Weitere Infos zum neuen AOK-Gesundheitsbudget online unter aok.de/nw/ganzeinfach oder unter Telefon 0800 2655 505699.

N.N.

Zu den Wochen Fit & Gesund zeigen Küchenchef Olaf Mahnke und sein Team im LN-Medienrestaurant, dass gesundes Essen richtig lecker, kalorienarm und trotzdem sättigend sein kann. Bis zum 22. März gibt es täglich ein besonderes Fitness-Gericht.

08.03.2019

Die Individualisierung der Krebstherapie gilt als Therapieform der Zukunft

08.03.2019

Innerhalb von knapp vier Jahren hat das UKSH in Lübeck und Kiel Neubauten geschaffen, die höchsten Ansprüchen an die künftige Versorgung der Patienten gerecht werden und die Innovationskraft von Forschung und Lehre stärken

08.03.2019