Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kalenderblatt Kalenderblatt 2018: 1. Januar
Thema Specials Kalenderblatt Kalenderblatt 2018: 1. Januar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 01.01.2018
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Januar 2018:

1. Kalenderwoche

1. Tag des Jahres

Noch 364 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Wilhelm, Fulgentius

HISTORISCHE DATEN

2017 - In einem Nachtclub in Istanbul (Türkei) erschießt ein 34-jähriger Kirgise 39 Besucher und verletzt 70. Die Terrororganisation IS bekennt sich zu dem Anschlag.

2016 - In China tritt das Gesetz über die Zwei-Kind-Politik in Kraft, um die Überalterung der Gesellschaft zu stoppen. Seit 1979 war wegen drohender Überbevölkerung meist nur ein Kind erlaubt.

2013 - Hamburg verliert nach mehr als 120 Jahren seinen Freihafen. Fast ein Viertel des Hamburger Hafengebiets waren bis dahin zollrechtlich Ausland.

2008 - Im Alter von 107 Jahren stirbt in Pulheim bei Köln der Jurist Erich Kästner. Er galt als letzter deutscher Teilnehmer am Ersten Weltkrieg.

2003 - Deutschland führt das Dosenpfand auf Getränkedosen und Einwegflaschen ein.

1998 - In Deutschland endet das staatliche Post- und Telefonmonopol. Zahlreiche neue Anbieter gehen auf den Markt für Fern- und Auslandsgespräche.

1993 - Die Tschechoslowakei (CSFR) wird in zwei Staaten aufgeteilt - die Tschechische und die Slowakische Republik.

1968 - Einführung der Mehrwertsteuer in der Bundesrepublik: Sie startet mit zehn Prozent als vollem Satz und fünf Prozent als ermäßigtem Satz.

1948 - Die britische Militärregierung lizenziert den Nordwestdeutschen Rundfunk (NWDR) als erste öffentlich- rechtliche Rundfunkanstalt im Nachkriegsdeutschland.

GEBURTSTAGE

1978 - Nina Bott (40), deutsche Schauspielerin, („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“)

1958 - Grandmaster Flash (60), amerikanischer Hip-Hop-Musiker („Flash is back“)

1943 - Richard Sennett (75), amerikanischer Soziologe („Kultur des neuen Kapitalismus“)

1923 - Willi Weiskirch, deutscher Journalist und Politiker, Wehrbeauftragter (1985-1990), gest. 1996

1863 - Pierre de Coubertin, französischer Historiker und Sportfunktionär, gründete 1894 das Internationale Olympische Komitee (IOC), Entwurf der Olympischen Ringe 1913, Generalsekretär des IOC 1896-1925, gest. 1937

TODESTAGE

2002 - Paul Hubschmid, Schweizer Bühnen- und Filmschauspieler, („Die Zürcher Verlobung“), geb. 1917

1993 - Anna Wimschneider, deutsche Bäuerin und Autorin („Herbstmilch“), geb. 1919

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige