Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Restaurant-Tipps (Serie "Zu Gast") Wildwechsel im Landgasthof
Thema Specials Restaurant-Tipps (Serie "Zu Gast") Wildwechsel im Landgasthof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 10.12.2017
Im großen Saal des Gasthofs „Zum Beeksberg“ finden 150 Gäste Platz.

Im großen Saal werden Hochzeiten, Geburtstage undJubiläen gefeiertundder Sonntagsbraten aufgetischt, wenn zu Hause die Küche kalt bleibt: Der Gasthof „Zum Beeksberg“ ist eine 117 Jahre alte Institution in Nettelsee. Gastwirt Helge Möller ist in den elterlichen Betrieb hineingewachsen. Der Hotelfachmann hat den „Beeksberg“ nach seiner Ausbildung 2009 übernommen. Regionale Küche hat hier Tradition, und die führen drei Vollzeit-Köche fort – mit Bauernfrühstück, hausgemachtem Sauerfleisch, Aal in Aspik, Holsteiner Pannfisch. Auf den Tisch kommt, was Saison hat, und natürlich darf da der Grünkohl nicht fehlen, auf Bestellung wird aber auch Karpfen blau zubereitet. Bekannt ist der Landgasthof in der Region für seine Wildgerichte. „Ein besseres Fleisch als Wild können Sie gar nicht auf den Teller bekommen“, sagt Helge Möller. „Wir bekommen es von den umliegenden Jägern und verarbeiten immer nur ganze Tiere.“ Zum Beispiel zu Damwildbraten an Wacholderrahmsoße oder mit Wildbret gefüllter Rotkohlroulade. Im Januar schmort dann Fasan im Ofen.

Zum Beeksberg, Dorfplatz 1, Nettelsee, Tel. 04302/490, Mo./Di. geschl.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!