Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportlerwahl Endspurt bei der Sportlerwahl
Thema Specials Sportlerwahl Endspurt bei der Sportlerwahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 07.01.2017
Ruderer Max Munski (l.), die LYC-Segler (m.), Boxerin Annemarie Stark (r.) – viele LN-Sportler überzeugten 2016 mit ihren Leistungen. Quelle: Foto: Montage Mentz
Lübeck

Seit drei Wochen werden die besten Sportler des Jahres 2016 aus dem Verbreitungsgebiet der Lübecker Nachrichten gesucht. Und Sie, liebe Leser, haben noch die Wahl.

Können Box-Queen Annemarie Stark, Ruderer Maximilian Munski, Fußballerin Anna-Lena Stolze und die Footballer der Lübeck Cougars ihre Titel verteidigen oder gibt es neue Sieger?

Noch gibt es in fast allen Kategorien Kopf-an-Kopf-Rennen. Aber morgen ist alles vorbei. Jetzt haben alle Leser noch einmal die Chance, ihre Favoriten im Schlussspurt mit ihrer Stimme zu unterstützen, sie aufs Siegerpodest oder gar zum Titel zu führen.

Sie können ihre Stimme bis Montag, 9. Januar, mit dem Original-Wahlcoupon per Post (Datum des Poststempels) oder online unter www.ln-online.de/sportlerwahl2016 abgeben. Ist Ihr Liebling, Ihr Top-Team nicht auf der Vorschlagsliste, tragen Sie ihn einfach in die freie Zeile der jeweiligen Kategorie ein. Gewählt werden können aber nur Sportlerinnen und Sportler, die in unserer Region zu Hause sind oder für einen Verein aus der Region starten.

Sie haben noch die Wahl. Und mit Glück können Sie einen unserer 60 Preise gewinnen, die sich sehen lassen können. Als Hauptgewinn wartet ein Jahr „LübeckStrom - von Zuhause für Zuhause“ von den Stadtwerken Lübeck für einen Privathaushalt (maximal 7000 kwh, Wert ca. 1400 Euro, keine Barauszahlung). Der zweite Preis ist ein 1000-Euro-Möbel-Gutschein der Firma „ONline Büroeinrichtungen“. Der Dritte erhält zwei Rückrunden-Tickets des VfL Bad Schwartau (Wert ca. 330 Euro). Und es warten noch viele weitere attraktive Preise auf die glücklichen Gewinner.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!