Menü
Anmelden
Thema Specials Wahlkreis 10 (Herzogtum Lauenburg und Stormarn-Süd)

Alles zum Wahlkreis 10 (Herzogtum Lauenburg und Stormarn-Süd)

Anzeige

Birgit Wille steht für eine erneute Kandidatur als SPD-Kreisvorsitzende im Herzogtum Lauenburg nicht zur Verfügung. Das hat die Groß Grönauerin am Montagabend dem Kreisvorstand mitgeteilt. Als Grund nannte Wille ihre Selbständigkeit.

26.09.2017

Videos - Alle Videos

Videos aus Lübeck und der Region finden Sie im LN-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Die Linken sitzen zur Wahlparty im Möllner Bistro „Bibione“ beieinander. Bei Bratkartoffeln und Bier verfolgen sie die Berichterstattung zur Bundestagswahl im ZDF.

25.09.2017

Eigentlich sollte die stärkste Kraft bei den ersten Hochrechnungen jubeln: Doch die CDU in Mölln und Lauenburg verfolgte die Prognosen mit versteinerter Miene und Sorge. Verluste zu Gunsten der Populisten trübten den Sieg. Später gab es dann unerwartete Fangesänge.

25.09.2017

Die FDP hat den Wahlabend im Kreis in Schwarzenbek gefeiert. Das Spitzenpersonal der Kreis-Liberalen weilte aber mit Vorsitzendem Christopher Vogt und Vize Jan-Marcus Rossa in Berlin und Kiel. Kreisweit schnitt die FDP sogar  noch deutlich besser als im Bundeschnitt ab. Fast 14 Prozent der Zweitstimmen haben die Freien Demokraten im Wahlkreis Lauenburg-Stormarn-Süd eingefahren.

25.09.2017
Anzeige

Norbert Brackmann zieht erneut als direkt gewählter Abgeordneter für die CDU in den Bundestag ein. Der Lauenburger setzte sich erneut deutlich gegen Nina Scheer (SPD) durch.  Und auch auf die Landespolitik im Kreis hat das Wahlergebnis der Bundestagswahl Auswirkungen.

25.09.2017

Service - Anzeige aufgeben

Ihr Weg zur Anzeige in den LN ist unkompliziert: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie rund um das Thema Anzeigen wissen müssen, ist hier zusammengefasst!

Lange Gesichter und eine enttäuschte SPD-Direktkandidatin  Nina Scheer hat es bei der Wahlparty der SPD in Geesthacht gegeben. Im Vergleich zur Wahl 2013 verlor Scheer an Boden gegenüber Norbert Brackmann. Größer  war ihr Entsetzen aber über das Abschneiden der AfD.

25.09.2017

Nach der Wahldebakel der SPD fordert die lauenburgische SPD-Kreisvorsitzende Birgit Wille in der SPD auch personelle Konsequenzen. Von der ihrer Kritik nimmt sie nur Parteichef Martin Schulz explizit aus.

25.09.2017

Die Bundestagswahl vor Ihrer Tür: Wir berichten im LIVE-Ticker von Ergebnissen, Reaktionen und mehr aus Lübeck, Ostholstein, Segeberg, Bad Schwartau, Herzogtum Lauenburg und Stormarn.

Die CDU ist im Wahlkreis 10 mit 34,40 Prozent der Zweitstimmen erwartungsgemäß stärkste Partei geworden. Damit liegen die Christdemokraten im Lauenburgischen leicht über dem Bundesdurchschnitt. Direktkandidat Norbert Brackmann holte bei den Erststimmen gar 39,5 Prozent.

25.09.2017
Anzeige