Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/ 6° Regenschauer
Thema T Tangstedt

Nachrichten aus Tangstedt

Klares Votum der Gemeindevertretung: Tangstedt schafft die Pferdesteuer, die das Land bereits untersagt hatte, rückwirkend wieder ab.

27.09.2018

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Lübecker Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Es hätte so ein schöner Nachmittag werden können. Deutschland im WM-Fieber, aber leider zum letzten Mal. In Tangstedt hatte die Uwe-Seeler-Stiftung eingeladen. Anderswo wurde auch in Büros und Betrieben mitfiebert, wie bei Hako in Bad Oldesloe.

27.06.2018

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – insofern laden die Veranstalter der Alten Rader Schule in Tangstedt wieder zu einem ereignisreichen Public Viewing mit prominenter Beteiligung ein.

21.06.2018

Public Viewing im Biergarten: Die Alte Rader Schule lädt nach Tangstedt ein zu einem großen Spektakel während der Fußball-Weltmeisterschaft. Prominente werden die Spiele der deutschen Mannschaft kommentieren. Die Einnahmen gehen an die Uwe-Seeler-Stiftung.

30.05.2018

Die Ankündigung der neuen Landesregierung, eine Pferdesteuer künftig zu verbieten, lässt die Gegner der Abgabe hoffen. Doch Raymund Haesler (SPD), seit den 90er-Jahren Befürworter der Abgabe, will daran festhalten und ein Landesgesetz notfalls rechtlich prüfen lassen.

14.08.2017

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Auf der Internet-Seite der Gemeinde Tangstedt steht seit Montag ein Anmeldeformular zur Pferdesteuer. Damit setzt die Gemeinde ihren umstrittenen Beschluss um, ab 1. Juli eine Pferdesteuer zu erheben. Pro Pferd und Jahr werden 150 Euro fällig, dafür muss nun die Zahl der steuerpflichtigen Tiere ermittelt werden.

29.06.2017

Tangstedts Bürgermeister Norman Hübener enthielt sich bei der Abstimmung.

15.06.2017

Die Gemeinde Tangstedt hat am Mittwoch mit zehn Ja Stimmen gegen sieben Nein Stimmen für die Einführung einer Pferdesteuer gestimmt. Bürgermeister Norman Hübener enthielt sich. Pferdesportverband kündigt Widerstand an. 

15.06.2017

Trotz Veto der Landesregierung: SPD und BGT halten an Plänen fest.

14.06.2017