Menü
Anmelden
Thema V Beatrix von Storch

Artikel über Beatrix von Storch

Anzeige

Die Gefahr, die ein Mensch für seine Umwelt bedeutet, hängt nicht an seiner Herkunft. Auch wenn die Häme einer Beatrix von Storch das bestreiten will. Ein umsichtiger, vorbeugender Umgang mit den neuen Terrorrisiken ist sehr viel mühsamer – und geht uns alle an, meint Matthias Koch.

08.04.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Ein neues Gesetz gegen Hassrede im Internet: Das sogenannte Netzdurchsetzungsgesetz ist am ersten Januar in Kraft getreten – und führt bereits zu voreiligen Sperrungen und kritischen Stimmen aus der Politik.

07.01.2018

Die AfD sieht sich als Zensuropfer, nachdem der Nachrichtendienst Twitter Beatrix von Storch wegen muslimfeindlicher Tweets gesperrt hat. Die Rechtspopulisten wettern gegen ein neues Gesetz, das die Internethetze begrenzen soll. Fachleute halten die Kritik der AfD für verlogen – auch wenn die Regelung tatsächlich viele Tücken hat.

03.01.2018

Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch ist wegen eines Tweets über muslimische Männer wegen möglicher Volksverhetzung angezeigt worden. Der Adressat ihrer Nachricht war die Kölner Polizei. Dass Twitter von Storch für einige Stunden sperrte, sorgt in der Partei für Empörung. Die AfD wittert Zensur.

02.01.2018
Anzeige

Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch wird auf Twitter ausfällig gegenüber Muslimen. Kurzerhand erteilt der Nachrichten-Dienst ihr eine Schreibsperre. Laut Medienberichten könnte der AfD-Frau ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Volksverhetzung drohen.

02.01.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Frauen haben in der AfD offenbar keinen leichten Stand. Bei den internen Wahlen wurden nur Männer in die ersten Reihen des Parteivorstands gewählt. Und als eine Kandidatin sich über Sexismus in der AfD beklagte, erntete sie Gelächter.

03.12.2017

Die Fraktionsvorsitzende der AfD sieht in ihrer Partei keinen Platz für Rechtsextremismus und Antisemitismus und will eine klare Abgrenzung gegenüber Gruppen wie der „Identitären Bewegung“. Zuvor hatte ein AfD-Landtagsabgeordneter aus Mecklenburg-Vorpommern das Gegenteil gefordert.

16.11.2017
Panorama

Attacke auf AfD-Politikerin - Tortenwerferin muss Strafe zahlen

Der klebrige Angriff auf Beatrix von Storch hat ein juristisches Nachspiel: Eine 22-jährige Kielerin wurde zu einer Geldstrafe verurteilt, weil sie der AfD-Politikerin eine Torte ins Gesicht geworfen hat. Storch ist nicht die einzige, der so etwas passiert ist.

12.06.2017

Beatrix von Storch geht gegen den Droemer Verlag vor. Die AfD-Politikerin will den Verkauf des Bestsellers „Angst für Deutschland“ stoppen. Sie fühlt sich von der Spiegel-Redakteurin Melanie Amann falsch zitiert. Ihr Verlag will „mit allen rechtlichen Mitteln“ dagegen vorgehen.

21.03.2017
Anzeige