Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
14°/ 11° Regenschauer
Thema V Vogelgrippe im Norden

Vogelgrippe - Nachrichten zur Situation im Norden

Seit 20 Jahren Gänsezucht in Schmadebeck / Landwirte sorgen sich wegen der Vogelgrippe.

12.09.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Wirtschaft

Geflügelhalter besorgt - Neuer Fall von Vogelgrippe

Im Winter 2016/17 fielen der sogenannten Geflügelpest zahlreiche Tierbestände zum Opfer. Für die betroffenen Besitzer eine Katastrophe. Droht eine Wiederholung?

03.09.2018

Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in einer Geflügelhaltung bei Wismar wurde der gesamte Bestand getötet. Jetzt haben Forscher auch den Subtyp identifiziert. Es handelt sich um H5N6, der bereits im Sommer bei dänischen Wildvögeln nachgewiesen wurde.

03.09.2018

Auf einem Geflügelhof in Wismar ist die Vogelgrippe ausgebrochen. Bei einer Ente sei ein hochpathogenes Virus des Subtyps H5 nachgewiesen worden, teilte das mecklenburg-vorpommersche Landwirtschaftsministerium in Schwerin am Samstagabend mit.

01.09.2018

Mit der Geflügelpest hatten die Halter in diesem Jahr lange zu kämpfen. Jetzt warnt der Kreis Segeberg erneut: Mit dem Vogelzug könnte der Erreger zurückkommen. Und auch die Schweinepest ist auf dem Vormarsch. Der Kreis bittet deshalb jetzt Jäger und Bürger um Hilfe.

28.09.2017

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Lübecker Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die Vogelgrippe-Epidemie ist in den vergangenen Monaten in Europa deutlich abgeflaut. Angesichts weiter auftretender Fälle in Belgien, Frankreich und Italien sehen Experten die Gefahr erneuter Ausbrüche in Deutschland aber nicht als gebannt an, auch Schleswig-Holstein bleibt wachsam.

16.08.2017

Die Stallpflicht für Geflügel ist ab sofort landesweit aufgehoben. Nur in einigen Risikogebieten, vor allem in den Kreisen Ostholstein, Segeberg, Stormarn und Herzogtum Lauenburg, müssen Hühner, Enten und Gänse noch einige Tage hinter Schloss und Riegel gehalten werden.

05.04.2017

Schleswig-Holstein lockert nördlich des Nord-Ostsee-Kanals die wegen der Geflügelpest verhängte Stallpflicht. Dort darf ein Teil der Halter von Samstag an das Geflügel wieder ins Freie lassen, wenn sie bestimmte Schutzvorkehrungen treffen.

24.03.2017

Aktion „Sauberes Schleswig-Holstein“ braucht fleißige Helfer – Aber Hände weg von toten Wildvögeln wegen der Vogelgrippe.

22.03.2017