Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Bundestagswahl 2017

Zum Thema
Videos und Bildergalerien zur Wahl
Bundestagswahl 2017
Kanzleramtsminister
Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU).

Der Kanzleramtsminister Peter Altmaier soll Interims-Finanzminister werden. Der CDU-Politiker rechnet außerdem mit zähen Verhandlungen um die Regierungsbildung aus Union, FDP und Grünen.

mehr
Oppermanns Szenarien
Der ehemalige Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann.

Die SPD geht nach der herben Niederlage bei der Bundestagswahl in die Opposition. Gilt das tatsächlich unumstößlich? Ex-Fraktionschef Oppermann spekuliert über zwei Szenarien, die seine Partei doch noch in eine Große Koalition führen könnten.

mehr
Neuer Bundestag
Annette Widmann-Mauz, Bundesvorsitzende der Frauen Union der CDU.

Nach der Bundestagswahl fordern die Frauen in der Union mehr Gewicht. Wegen des niedrigen Frauenanteils in der neuen Bundestagsfraktion fordern sie Spitzenposten – und mehr Direktmandate bei künftigen Wahlen.

mehr
Jamaika-Gespräche
Bundeskanzlerin Angela Merkel und CSU-Vorsitzender Horst Seehofer müssten zunächst Differenzen innerhalb der Union beseitigen. Das fordern die Grünen.

Die Debatte um eine Obergrenze für Flüchtlinge erschwert eine mögliche Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen. Das gilt besonders auch fürs Binnenverhältnis zwischen CSU und CDU.

mehr
Parteiübergreifende Initiative
Auch die Schauspielerin Iris Berben zählt zu den Unterstützern der Initiative.

In einer parteiübergreifenden Initiative haben prominente Kulturschaffende und Politiker davor gewarnt, der AfD den Vorsitz im Kulturausschuss des Bundestags zu übertragen. Man dürfe den Raum der Kultur nicht einer „rechtsradikalen“ Partei überlassen.

mehr
Dorfchemnitz
Ein Besuch in Dorfchemnitz.

1291 Wahlberechtigte leben in Dorfchemnitz. Von den abgegebenen Stimmen ging fast jede zweite an die AfD. Ein Besuch vor Ort.

  • Kommentare
mehr
Große Zustimmung
Der alte Fraktionschef, Thomas Oppermann, und die neue Chefin, Andrea Nahles.

Mit großer Mehrheit hat die SPD Andrea Nahles zu ihrer Fraktionsvorsitzenden im Bundestag gewählt. Nur 14 Mitglieder stimmten gegen die Arbeitsministerin. Nahles sprach von einer „Aufbruchsstimmung“ und einem „Erneuerungsprozess der SPD“.

mehr
SPD-Kreise
Katarina Barley (links) und Andrea Nahles (beide SPD)

Das Arbeitsministerium soll nach dem Wechsel von Ministerin Andrea Nahles auf den SPD-Fraktionsvorsitz bis zur Bildung einer neuen Koalition von Familienministerin Katarina Barley (SPD) mit geführt werden. Kanzlerin Merkel werde Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeitnah bitten, Nahles als Ministerin zu entlassen.

mehr
Stühlerücken
Sie will weiterregieren: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Union und SPD sind schwächer denn je. Doch beide großen Parteien halten ihre internen Kritiker klein. Die Sozialdemokraten schieben ein paar Pöstchen hin und her – die Kanzlerin klammert die Frage der Erneuerung sogar komplett aus.

  • Kommentare
mehr
Nach Wahlschlappe
CSU-Chef und bayrischer Ministerpräsident: Horst Seehofer

Der nach der CSU-Wahlpleite intern unter Beschuss geratene Parteichef Horst Seehofer ist in der CSU-Fraktionssitzung am Mittwoch zum Gegenangriff übergegangen. Seehofer attackierte besonders Abgeordnete und Regierungsmitglieder, die die aktuelle Personaldebatte betrieben.

mehr
Nach der Bundestagswahl
Noch-CSU-Chef: Horst Seehofer.

Turbulente Tage in der Union: Der einst übermächtige CSU-Chef wackelt. Und in Berlin bekommt der Fraktionschef einen Dämpfer. Nur bei der AfD ist der erste Abgang mit Parteichefin Frauke Petry schon amtlich. Die SPD hat derweil gewählt.

mehr
Nachwahlbefragung
Ob Kanzlerin Angela Merkel zu den 19 Prozent gehört, die mit dem Wahlausgang zufrieden sind?

Über 5200 Wähler wurden zum Wahlausgang befragt. Das Ergebnis: Nur 19 Prozent von ihnen waren am Sonntagabend zufrieden mit dem, was Deutschland gewählt hat. Bei der Frage nach einer möglichen Jamaika-Koalition sieht es seit der Wahl aber anders aus.

  • Kommentare
mehr
1 3 5 6 ... 14
Wahl-O-Mat

Vor der Bundestagswahl 2017 konnten Sie hier Ihre eigenen Standpunkte mit den Antworten der Parteien auf die wichtigsten aktuellen Fragen vergleichen.  mehr

Wohnungsmarkt, Arbeitsplätze, Ausbildung - hier können Sie direkt Ihre Bundestagsabgeordneten zu allen Themen befragen. Ein Angebot in Kooperation mit abgeordnetenwatch.de mehr