Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Wahlkreis 11 (Hansestadt Lübeck und Teile des Kreises Herzogtum Lauenburg)

Lübeck

Die parteiinterne Nominierung zur Bundestagskandidatin der CDU Lübeck war ihr erster großer Coup. Den Gewinn des Direktmandats im Wahlkreis 11 – Lübeck und zwei lauenburgische Ämter – hat die 51-jährige Christdemokratin als ihren zweiten Coup angekündigt – und Wort gehalten. Sie gewann schließlich mit über 35,3 Prozent.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundestagswahl 2017
Bekanntgabe der Ergebnisse im Lübecker Rathaus.

Die Bundestagswahl vor Ihrer Tür: Wir berichten im LIVE-Ticker von Ergebnissen, Reaktionen und mehr aus Lübeck, Ostholstein, Segeberg, Bad Schwartau, Herzogtum Lauenburg und Stormarn.

mehr
Bundestagswahl

Erst gegen kurz vor Mitternacht stand das Endergebnis der Lübecker Wähler fest. Für die Hansestadt wird Dr. Claudia Schmidtke, CDU, direkt in den Bundestag einziehen. Der Wahlabend in Lübeck im Video. 

mehr
Kommentar
Prof. Claudia Schmidtke (CDU).

CDU-Bundestagskandidatin Prof. Claudia Schmidtke gewinnt gegen Gabriele Hiller-Ohm (SPD) im Wahlkreis 11 in Lübeck das Direktmandat. Die bis vor wenigen Monaten noch weitgehend unbekannte Christdemokratin hat geschafft, was ihre Vorgängerinnen und Vorgänger 52 Jahre lang nicht geschafft haben. Schmidtke hat der SPD das Direktmandat in der einstigen roten Hochburg abgenommen. 

  • Kommentare
mehr
Ergebnis der Bundestagswahl
Ab 18 Uhr präsentieren wir Ihnen an dieser Stelle LIVE die Ergebnisse der Bundestagswahl aus dem Wahlkreis 11 (Hansestadt Lübeck und Herzogtum Lauenburg-Nord).

Welche Partei ist in Ihrem Stadtteil oder Dorf die stärkste Kraft geworden? Konnte eine kleine Partei einen Wahlbezirk gewinnen? Hier bekommen Sie einen Überblick - und können alle Detail-Ergebnisse ansehen.

mehr
Vorläufiges Endergebnis
Großer Jubel bei der CDU (v.l.): Senatorin Kathrin Weiher (parteilos), Kreischefin Anette Röttger freuen sich mit Claudia Schmidtke über den historischen Sieg. Die Herzchirurgin gewinnt den Wahlkreis direkt. Es ist das erste Direktmandat für die Union seit 52 Jahren.

Historischer Sieg: Claudia Schmidtke (51, CDU) zieht in den Bundestag ein. Es ist eine absolute Überraschung: Das erste Mal seit 52 Jahren hat die CDU den Wahlkreis 11 direkt gewonnen. Er war bisher fest in SPD-Hand. Ebenfalls historisch: Union holt auch die meisten Zweitstimmen in Lübeck.

mehr
Mölln
Klaus Schlie (CDU).

Die Möllner CDU zeigte sich am Abend der Bundestagswahl erschrocken über das Abschneiden der AfD. Der CDU-Vorsitzende im Kreis Herzogtum Lauenburg und Landtagspräsident, Klaus Schlie, empfiehlt indes für Berlin ein Jamaika-Bündnis nach dem Vorbild Schleswig-Holsteins.

  • Kommentare
mehr
Lübeck/Lauenburg (Wahlkreis 11)
Die erste Hochrechnung sorgte im Lübecker Rathaus für Freude und Entsetzen gleichermaßen.

Lange war es ein knappes Rennen: Am Ende liegt die CDU in Lübeck deutlich vor der SPD, CDU-Kandidatin Claudia Schmidtke knapp vor Gabriele Hiller-Ohm (SPD). 

mehr
Sandesneben/Nusse (Wahlkreis 10/11)
Ordnungsamtsleiterin Sandra Hillebrandt und ihre Kollegin Yasmin Schermer.

Im Amtsbereich Sandesneben/Nusse gibt es bei der Bundestagswahl eine Besonderheit: Es gibt gleich zwei Wahlkreise, den Wahlkreis 10 und den Wahlkreis 11. Da die Briefwahlstimmen allesamt im Amt ausgezählt werden, sind hier ab 18 Uhr gleich zwei Wahlvorstände tätig. 

  • Kommentare
mehr
Lübeck (Wahlkreis 11)
Daniel Klingelbiel, Lehrer an der TMS, mit den beiden Schülerinnen Katharina Kahl (15) und Pia Müller (14) und Projektleiter Rolf Pribnow (v.l).

Das hat schon gute Tradition: Schüler der Thomas-Mann-Schule fragen auch bei dieser Bundestagswahl wieder Lübecker Wähler nach ihrer Entscheidung.

  • Kommentare
mehr
Berkenthin

Morgen ist Bundestagswahl. Astrid Behr aus Berkenthin ist garantiert dabei. Wählen wird die 56-jährige Mitarbeiterin des Amtes Berkenthin sowieso, aber sie begleitet die Wahl in ihrem Bezirk auch als Wahlhelferin. So wie schon bei vielen anderen Wahlen in ihrem Heimatort.

  • Kommentare
mehr
Lübeck

Ab in den Müll: Zur Bundestagswahl werden die Lübecker ihre Stimme in 240-Liter-Mülltonnen werfen. Das sind die neuen Urnen der Stadt. Denn die Wahlzettel werden immer länger, weil es immer mehr Kandidaten gibt. Nun passten die vielen Stimmzettel nicht mehr in die alten Urnen.

mehr
1 3
Wahl-O-Mat

Vor der Bundestagswahl 2017 konnten Sie hier Ihre eigenen Standpunkte mit den Antworten der Parteien auf die wichtigsten aktuellen Fragen vergleichen.  mehr

Wohnungsmarkt, Arbeitsplätze, Ausbildung - hier können Sie direkt Ihre Bundestagsabgeordneten zu allen Themen befragen. Ein Angebot in Kooperation mit abgeordnetenwatch.de mehr