Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Herzogtum Lauenburg
Mölln/Lübeck

Der Angriff in einer Flüchtlingsunterkunft geschah aufgrund von Wahnvorstellungen – Richter und Staatsanwaltschaft wollen die Allgemeinheit schützen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mölln
Ein Urteil von Richter Christian Singelmann und seinem Schwurgericht wird am kommenden Mittwoch erwartet.

Sommerabend im Juli 2016 vor einer Flüchtlingsunterkunft am Möllner Ziegelsee: Ein psychisch kranker Flüchtling wirft einen Stein an den Kopf eines Mitbewohners. Dann ist ein 29 Zentimeter langes Messer im Spiel. Jetzt werden die Geschehnisse am am Landgericht Lübeck aufgearbeitet - und geprüft, ob der Beschuldigte dauerhaft in eine psychiatrische Klinik muss.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sandesneben
Bernd Schlenther (links oben) und „seine“ Kicker vom FC Internazionale Amt Sandesneben-Nusse, kurz Inter Asanus. Die Mannschaft, bestehend aus Flüchtlingen aus Eritrea, Afghanistan, Syrien, Irak und dem Kosovo spielt am kommenden Wochenende das erste Mal bei einem Turnier des SV Steinhorst-Labenz.

Bernd Schlenther organisiert ein Freizeit- und Integrationsangebot für Flüchtlinge im Amt Sandesneben-Nusse. Am Sonntag gibt es sogar ein Turnier.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sandesneben

Angebot des Amtes Sandesneben-Nusse zur Überbrückung zwischen Staff- und Integrationslehrgang.

  • Kommentare
mehr
Groß Grönau
An der Bushaltestelle St. Hubertus Lübeck/Groß Grönau gab es Wechselgeldprobleme.

Christa Kühl war zuerst empört: Eine Station vor St. Hubertus der Buslinie 4 in Richtung Lübeck war sie in Groß Grönau zugestiegen. Ein dunkelhäutiges Pärchen stieg an der Bundespolizei-Kaserne/Rewe-Markt zu und hatte nur einen 50-Euro-Schein, sollte nicht mitfahren dürfen. Da half sie spontan und wechselte den Schein.

  • Kommentare
mehr
KOMMENTAR
Werner Büttner (links, 75), pensionierter Prokurist und ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer, berät den jungen Syrer Tarek Al Shadidi (29) bei seiner Stellensuche. Seit eineinhalb Jahren kämpft sich der ausgebildete Mathelehrer durch die schleswig-holsteinischen Bildungsbehörden – bisher erfolglos. FOTOS: ENDER

Trotz beklagten Lehrermangels in Schleswig-Holstein: Tarek Al Shadidi ist seit eineinhalb Jahren erfolglos auf einer Odyssee durch die Bildungsbehörden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Berkenthin

Trotz Ausbildungs- und Jobangebot droht integrationswilligem Flüchtling aus dem Irak mit seiner Familie die Abschiebung – Empörung bei Paten und Helfern.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ratzeburg

Die Zahl der Ausländer im Kreis Herzogtum Lauenburg nimmt weiter zu, so das Fazit von Landrat Dr. Christoph Mager zur Flüchtlingssituation im Kreis, das er dem Kreistag zur jüngsten Sitzung darlegte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mölln
Sprachkurs für Flüchtlinge in Ratzeburg mit Menschen aus Eritrea, Syrien, und Afghanistan. Bürgermeister Rainer Voß (vorne links) hört zu.

Wiegels rät, Flüchtlinge verstärkt zur Teilnahme an Sprachkursen zu bewegen – 390 Schutzsuchende in Mölln – fast so viel, wie Sollwert der größeren Stadt Geesthacht (437).

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ratzeburg
Das Abenteuer startet zu Wasser. Dr. Helmut Knoth (v.l.) und die beiden Syrer Hussein (17) und Ussama (16) sitzen beim Start zur Drei-Muskel-Tour im Drachenboot vorn.

Bei Drei-Muskel-Tour konnten sich 33 Jungen aus Syrien oder Eritrea einmal richtig austoben und lachen.

mehr
Büchen

Vor einem guten Monat berichteten die Lübecker Nachrichten über eine Fahrt von Flüchtlingen aus Büchen, die in der Nacht nach Neumünster fahren mussten, um dort ...

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Büchen

430 statt 40 Kilometer: Büchener müssen über Neumünster nach Horst an- und abreisen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1
Bilder des Tages 2014-2016

Interessante, schöne, emotionale und schockierende Aufnahmen aus aller Welt - klicken Sie sich durch unsere Bilder des Tages!