Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneefall

Navigation:
Essen und Trinken
Sind Sie auf der Suche nach Ihrem neuen Lieblingsrestaurant oder ausgefallenen Rezepten? Auf unserem Portal für alle kulinarischen Belange, sind Sie genau richtig!
Neuer Fast-Food-Trend
In heißem Öl wird die in die Stücke geschnittene Weißwurst ausgebacken, bevor sie als Tapas serviert wird.

Die Grüne Woche in Berlin zeigt neue Trends rund um das Thema Essen und Landwirschaft. Darunter auch so manch Ungewöhnliches. So wird etwa ein Klassiker der bayerischen Küche als Tapas serviert.

  • Kommentare
mehr
Saft, Essig oder Schokodragee
Süß in den Tag starten: Mit Schokolade umhüllte Aroniabeeren werden in Bulgarien schon morgens zum Kaffee gegessen.

Puh, wie sauer! Rohe Aroniabeeren schmecken säuerlich-herb. Die Bulgaren verarbeiten sie deshalb zu lecken Speisen weiter.

  • Kommentare
mehr
Aktuell von der Grüne Woche
60 Tage reift er: Bulgarischer Schafskäse hat einen kräftigen Geschmack - er lässt sich gut mit etwas Süßem wie Marmelade kombinieren.

Wer an bulgarisches Essen denkt, dem fällt der typische Schafskäse ein. Interessant ist, dass ihn die Bulgaren sowohl zu herzhaften als auch zu süßen Speisen essen.

  • Kommentare
mehr
Rot, gelb, gestreift
Bunte Mischung: Wem Rote Bete allein zu langweilig ist, kann sie mit Gelber Bete und rot-weißer Chioggia-Bete kombinieren.

Kontraste machen Appetit. Denn das Auge isst schließlich mit. So ist es eine gute Idee ein Kartoffelgratin mit verschiedenen Beete-Arten aufzupeppen. Das geht so:

  • Kommentare
mehr
Studie
Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmen im Meer. Darunter auch winzige Teilchen, Mikroplastik genannt. Die Forscher Barbara Scholz-Böttcher und Marten Fische haben dieses jetzt im Meersalz (Fleur de Sel) gefunden.

Millionen Tonnen Plastikmüll schwimmen im Meer. Darunter auch winzige Teilchen, Mikroplastik genannt. Forscher haben dieses jetzt in Salz, besonders im Fleur de Sel gefunden. Müssen Feinschmecker sich sorgen?

  • Kommentare
mehr
Wandel der Produktion
Christoph Rad ist der Erfinder des Würfelzuckers. Am 23. Januar 1843 erhielt Rad das kaiserliche Patent zur Herstellung von Zucker in Würfelform in Brünn (Kaisertum Österreich).

Sein Ruf ist schlecht: Zucker! Der süße Stoff gehört zum Alltag wie nie zuvor. Aber es war nicht immer bequem, seinen Kaffee zu süßen. Erst eine Erfindung machte die Sache einfacher.

  • Kommentare
mehr
Einblick in die Arbeit
Weinkontrolleur Markus Schmelzer (r) nimmt im Keller des Weinguts Manz in Weinolsheim gemeinsam mit Winzer Eric Manz eine Probe.

Kommen die Weinkontrolleure auf den Hof, freuen sich die Winzer nicht immer. Die Prüfer schauen in die Bücher, nehmen Proben, testen im Labor. Am Ende landen manchmal Zehntausende Liter in Kläranlagen.

  • Kommentare
mehr
Gesundheitsgefahr
Stockmeyer hat dieser Teewurst zurückgerufen.

Verbraucher werden gewarnt, Teewurst des Herstellers Stockmeyer zu konsumieren. Bei einer Kontrolle wurden krankheitserregende Salmonellen nachgewiesen. Das Unternehmen erklärt, welche Produkte genau betroffen sind.

  • Kommentare
mehr
Produkte von Kaufland
Kaufland ruft K-Purland Hackfleisch zurück.

Der Supermarkt-Riese Kaufland warnt vor einer möglichen Hackfleisch- Verunreinigung der Eigenmarke K-Purland durch Glassplitter. Betroffen sind mehrere Bundesländer.

  • Kommentare
mehr
Chance für die Grille
Vom 19. bis zum 28. Januar 2018 findet in Berlin die Grüne Woche statt.

Auf der Suche nach neue Geschmacksreizen ist die Nahrungsbranche erfindungsreich. Jetzt soll Krabbeltieren der Durchbruch in deutschen Küchen gelingen.

  • Kommentare
mehr
«Chakalaka»
Gebackene Bohnen? Die kennen viele vor allem vom typischen englischen Frühstück.

Zu einem deftigen englischen Frühstück gehören Baked Beans einfach dazu. Und sonst? In der Küche Südafrikas werden sie zum Beispiel häufig verwendet - kein „Chakalaka“ ohne eine Dose gebackene Bohnen.

  • Kommentare
mehr
Nur echt mit Sahne und Kandis
Wie eine Wolke steigt die Sahne im Ostfriesentee wieder nach oben.

Ostfriesentee wird traditionell mit Sahne serviert. Damit der ein Genuss wird, sollte man sich an die richtige Teezeremonie halten. Ebenfalls wichtig: Nicht umrühren!

  • Kommentare
mehr
Leichte und gesunde Ernährung - ohne Kalorien, Fettpunkte oder die Erbsen auf dem Teller zu zählen? Die LN-Frühjahrskur macht's möglich.

Leichte und gesunde Ernährung - ohne Kalorien, Fettpunkte oder die Erbsen auf dem Teller zu zählen? Die LN-Frühjahrskur macht's möglich. mehr

Hier finden Sie alles rundum die Themen Bauen, Wohnen und Leben. mehr

Was? Wann? Wo?
Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.