Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Auftakt zur Welfen-Hochzeit

Hannover Auftakt zur Welfen-Hochzeit

Standesamtliche Trauung in Hannover – Am Sonnabend geht es kirchlich weiter.

Voriger Artikel
Die Traumhochzeit des Welfenprinzen
Nächster Artikel
Schaulustige jubeln Welfenpaar zu

Ernst August von Hannover (r.) und seine Frau, die Modedesignerin Ekaterina Malysheva, mit Oberbürgermeister Stefan Schostock (SPD).

Quelle: Foto: Dröse/dpa

Hannover. Der Welfenprinz Ernst August (33) und Modedesignerin Ekaterina Malysheva (30) haben sich gestern standesamtlich das Ja-Wort gegeben. Schaulustige bekamen allerdings wenig von der abgeschirmten Veranstaltung mit.

Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok traute das Paar im Rathaus der Stadt. In seiner kurzen Ansprache erinnerte Schostok an die Zeile eines Liebesliedes: „I’ll be your bridge over deep water if you trust in me“ (dt.: „Ich werde deine Brücke über tiefes Wasser sein, wenn du mir vertraust.“). Das Bild der Brücke sei sehr schön und passend für das Verhältnis von Eheleuten, erläuterte Schostok laut einer Pressemitteilung der Stadt Hannover. Die Trauung fand auf Englisch statt. Bereits nach 40 Minuten hieß es: „The ceremony is over.“ Die beiden frisch Verheirateten verließen den Raum über eine Wendeltreppe. Auch im Auto blieben sie dank getönter Fensterscheiben unbeobachtet.

Bei der Hochzeit war neben den beiden Trauzeugen Christian von Hannover, dem jüngeren Bruder des Bräutigams, und Dina Amer, der besten Freundin der Braut, lediglich der engste Familienkreis dabei. Im Rathaus wurde neben anderen Vertretern des Adels auch die Halbschwester des Welfenprinzen gesichtet, Alexandra von Hannover. Ernst August senior, Vater von ihr und dem Bräutigam, war an diesem Tag aufgrund eines medienwirksamen Streits mit seinem Sohn abwesend. Er hatte von seinem gleichnamigen Sohn das Schloss Marienburg, welches er ihm einst schenkte, zurückgefordert. Ihm gehe es darum, dass – wenn die Ehe kinderlos bliebe und es zu einem früheren Tod des Sohnes komme – diese Besitztümer nicht zu dessen Erbe gehörten, sondern an den Vater zurückfielen.

Die kirchliche Trauung findet am Sonnabend in Hannover statt.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Hochzeitsanzeige aufgeben

Teilen Sie Ihr Glück mit einer Hochzeitsanzeige in den LN. Eine schöne Tradition für einen wundervollen Anlass. Eine Aktion zum Gesehenwerden, zum Mitfreuen und als Motiv fürs Hochzeitsalbum.  mehr

Die LN suchen den schönsten Heiratsantrag aus der Region

LN Online hat die schönsten Heiratsanträge aus der Region gesucht - Sie haben abgestimmt! Hier finden Sie die romantischsten, spektakulärsten und kuriosesten Heiratsanträge.  mehr

Hochzeitsanzeigen

Bei einer Hochzeit muss an vieles gedacht werden. Wir helfen Ihnen. Kommen Sie entspannt durch die Planung mit unserer Checkliste für Ihre Hochzeit. mehr

Die schönsten Liebesgeschichten aus der Region finden Sie hier. mehr

Hochzeiten der Promi-Paare: So heiraten die Schönen und Reichen. Wir zeigen die schönsten Promi-Hochzeiten von Hollywoodstars und Adligen. mehr