Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Nach 60 Jahren noch einmal vor den Traualtar

Lübeck Nach 60 Jahren noch einmal vor den Traualtar

St. Jürgen. Sie sind 60 Jahre verheiratet – heute lassen sie sich noch einmal kirchlich trauen: Lieselotte und Werner Joost (beide 83) können sich noch genau an ...

Voriger Artikel
Schaulustige jubeln Welfenpaar zu
Nächster Artikel
Neues aus dem Standesamt

„Seid nett zueinander“, dieser Spruch ist das Lebensmotto von Lieselotte und Werner Joost.

Quelle: Foto: Jac

Lübeck. St. Jürgen. Sie sind 60 Jahre verheiratet – heute lassen sie sich noch einmal kirchlich trauen: Lieselotte und Werner Joost (beide 83) können sich noch genau an den Tag erinnern, als sie vor sechs Jahrzehnten als Brautpaar in die Kirche einzogen. Werner Joost kommen die Tränen, wenn er diesen „einmalig schönen Moment“ beschreibt. Heute feiert das Paar die Diamantene Hochzeit, und geht vorher noch einmal in die Kirche St. Johannis. Danach geht’s zum Festschmaus.

Ganz so üppig war das vor 60 Jahren nicht, erinnern sich die Jubilare, aus deren Ehe zwei Töchter und drei Enkel hervorgegangen sind. „Anfangs hatten wir noch kein Bad. Das WC war noch draußen im Schweinestall“, erinnert sich das Paar. Kennen- und liebengelernt hat sich die in Ostpreußen geborene Ehegattin und ihr Mann, ein gebürtiger Lübecker, 1953 auf dem Ball der einstigen Fleischer-Gesellen-Bruderschaft in Lübeck.

„Das war damals in der Stadthalle“, schwelgt das Paar in liebgewonnenen Erinnerungen. „Es waren 60 glückliche Ehejahre“, ergänzt der Sohn eines Fleischermeisters, der erst im Einzelhandel, später bei der Post als Telegrammbote gearbeitet hat. Lieselotte Joost hatte als gelernte Fleischereifachverkäuferin sofort einen Draht zum Schwiegervater. Für die Joosts war und ist die Familie ihr „ein und alles.“ Und es gibt noch etwas, auf das die beiden stets gezählt haben: „Seid nett zueinander“, steht auf einem kleinen Wandteller. „Wir haben immer Rücksicht aufeinander genommen“, sagt Werner Joost. Das Datum ihres Kennenlernens hat er auf den Tag in Erinnerung: „Das war ein echter Glücksfall für mich“, sagt er lächelnd. An ein Erlebnis denkt das Paar auch noch heute gerne zurück: Werner Joost hatte drei Tage nach der Trauung seinen Ehering verloren. „Wiedergefunden haben wir ihn 20 Jahre später in unserem Garten“, so das glückliche Paar.

jac

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
Hochzeitsanzeige aufgeben

Teilen Sie Ihr Glück mit einer Hochzeitsanzeige in den LN. Eine schöne Tradition für einen wundervollen Anlass. Eine Aktion zum Gesehenwerden, zum Mitfreuen und als Motiv fürs Hochzeitsalbum.  mehr

Die LN suchen den schönsten Heiratsantrag aus der Region

LN Online hat die schönsten Heiratsanträge aus der Region gesucht - Sie haben abgestimmt! Hier finden Sie die romantischsten, spektakulärsten und kuriosesten Heiratsanträge.  mehr

Hochzeitsanzeigen

Bei einer Hochzeit muss an vieles gedacht werden. Wir helfen Ihnen. Kommen Sie entspannt durch die Planung mit unserer Checkliste für Ihre Hochzeit. mehr

Die schönsten Liebesgeschichten aus der Region finden Sie hier. mehr

Hochzeiten der Promi-Paare: So heiraten die Schönen und Reichen. Wir zeigen die schönsten Promi-Hochzeiten von Hollywoodstars und Adligen. mehr