Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneefall

Navigation:
Ausweichziel für die USA: Kanada als Reiseland boomt
Suchen Sie nützliche Tipps für Ihre Urlaubsplanung? Unser Reiseportal informiert Sie über alles Wissenwerte!

Neues von der IPW-Messe Ausweichziel für die USA: Kanada als Reiseland boomt

Des einen Leid ist des anderen Freud: Manch ein Urlauber meidet derzeit die USA. Die Touristen verbringen die schönste Zeit des Jahres lieber im Nachbarland der Vereinigten Staaten.

Kanada obenauf: Das Land mit dem Ahornblatt auf der Flagge wird in diesem Jahr bei vielen deutschen Reiseveranstaltern deutlich stärker gebucht als 2016.

Quelle: Chris Melzer/dpa-Tmn

Washington. Präsident Donald Trump ist derzeit eher keine Werbung für Urlaub in den USA. Das Nachbarland Kanada hingegen erlebt gerade einen regelrechten Touristenboom.

Von bis zu 30 Prozent mehr Gästen im Vergleich zu 2016 berichten deutsche Reiseveranstalter auf der Reisemesse IPW (3. bis 7. Juni) in Washington. „Kanada ist ein Ausweichziel“, sagt Jörn Krausser von Dertour mit Blick auf die USA. Im Gegensatz zum US-Dollar ist der kanadische Dollar im Verhältnis zum Euro derzeit günstig. Und der Eintritt in alle Nationalparks Kanadas ist in diesem Jahr frei - der Grund dafür ist das 150-jährige Bestehen des Landes.

dpa/tmn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisen
Leonie im malaiischen Dschungel. Viele junge Leute aus unserer Region zieht es in die Welt hinaus. Unser "Moin Welt!"-Blog lädt Sie dazu ein, die Berichte der jungen Blogger zu verfolgen.

Viele junge Leute aus unserer Region zieht es in die Welt. Sie bereisen Australien, helfen in Manila oder forschen in Brasilien. Verfolgen Sie ihre Blogs unter "Moin Welt!". mehr

Beilagen