Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Freie Bahn am Wochenende - Staus nur auf Wintersportrouten
Suchen Sie nützliche Tipps für Ihre Urlaubsplanung? Unser Reiseportal informiert Sie über alles Wissenwerte!

München Freie Bahn am Wochenende - Staus nur auf Wintersportrouten

Wer am Wochenende in den Winterurlaub fährt, muss sich die Fernstraßen voraussichtlich mit anderen Wintersportlern teilen. Mit erhöhtem Verkehrsaufkommen ist hier zu rechnen. Auf den anderen Routen dürfte freie Fahrt möglich sein.

Voriger Artikel
Touristen als Terrorziele: Urlauber weichen aus
Nächster Artikel
Glasplatten-Fotos und Winter-Metal: Tipps für Trips

Auf einigen Autobahnen kann es am Wochenende zu Verkehrbehinderungen kommen, zum Beispiel auf der A7.

Quelle: Stefan Rampfel

München. Auf den meisten Fernstraßen dürften Autofahrer am kommenden Wochenende (15. bis 17. Januar) weitgehend freie Bahn haben. Das teilt der ADAC in seiner aktuellen Stauprognose mit.
Ausnahme: Samstag und Sonntag zeige sich vor allem am Vormittag und am späten Nachmittag auf den Wintersportrouten lebhafter Verkehr. Der Auto Club Europa (ACE) weist darauf hin, dass Winterurlauber, die bereits am Freitagnachmittag in Richtung Alpen starten, für vollere Bahnen sorgen könnten. Mit Verkehrsbehinderungen sollten Autofahrer in beiden Richtungen auf folgenden Autobahnen rechnen:

A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg
A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg - Passau
A 5 Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel
A 6 Metz/Saarbrücken - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 99 Umfahrung München

Für Österreich und die Schweiz sei laut ACE am Freitagnachmittag mit Behinderungen zum Feierabend zu rechnen. Am übrigen Wochenende zeige sich auf den Transitstrecken und rund um die Skigebiete leicht erhöhter Verkehr.

An den Grenzen zu Deutschland, Ungarn, Tschechien und Slowenien sollten die Autofahrer Wartezeiten aufgrund von vorübergehenden Grenzkontrollen einplanen.


ACE-Stauprognose
ADAC-Stauprognose

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisen
Leonie im malaiischen Dschungel. Viele junge Leute aus unserer Region zieht es in die Welt hinaus. Unser "Moin Welt!"-Blog lädt Sie dazu ein, die Berichte der jungen Blogger zu verfolgen.

Viele junge Leute aus unserer Region zieht es in die Welt. Sie bereisen Australien, helfen in Manila oder forschen in Brasilien. Verfolgen Sie ihre Blogs unter "Moin Welt!". mehr

LN Leserreisen

Entdecken Sie die Welt mit den Lübecker Nachrichten und dem Hapag-Lloyd Reisebüro. Erfahren Sie alles über unsere schönen Reisen. mehr

Beilagen