Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Vom Weltraum ins Skigebiet: Reisen für den nahenden Winter
Suchen Sie nützliche Tipps für Ihre Urlaubsplanung? Unser Reiseportal informiert Sie über alles Wissenwerte!

Tourismus Vom Weltraum ins Skigebiet: Reisen für den nahenden Winter

Wenn das Gruselfest Halloween vorbei ist, geht es an die Wintertrip-Planung. In Speyer und Bremen locken neue Indoor-Ausstellungen über Astronauten und Wale, während die Skigebiete in Schweiz und Österreich mit Touren und Humor in die Saison starten.

Voriger Artikel
Von Hamburg nach Miami: „Norwegian Escape“ sticht in See
Nächster Artikel
„Lonely Planet“-Ranking: Bayern unter Top-Zielen 2016

Das Technik Museum in Speyer hat seit dem 25. Oktober eine neue Ausstellung über „Deutsche Astronauten“ zu bieten.

Quelle: Ronald Wittek/dpa

Museum in Speyer zeigt Ausstellung über deutsche Astronauten

Weltraumnahrung, Druckanzüge und Fliegerhelme: Die Geschichte deutscher Astronauten ist nun in Speyer im Technik Museum zu sehen. Der Generaldirektor der europäischen Raumfahrtagentur Esa, Johann-Dietrich Wörner, und sechs deutsche Raumfahrer eröffneten am Samstagabend mit einer Talkrunde die Schau „Deutschlands Astronauten“. Ulf Merbold, in den 1980er und 90er Jahren mehrfach im All, forderte dabei ein „stärkeres Engagement Deutschlands im Weltraum“. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen neben Merbold auch andere Astronauten wie Sigmund Jähn, Ernst Messerschmid, Thomas Reiter oder Alexander Gerst. Unter den 194 Exponaten sind viele Leihgaben, die insgesamt elf Raumfahrer aus ihrem Privatbesitz zur Verfügung stellen. Die originalen Einzelstücke werden in Speyer dauerhaft zu sehen sein.
Paris bietet Nacht in Katakomben
Eine Nacht mit echten Toten - Paris bietet Halloween-Fans in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November wahres Gruselambiente. Zwei besonders ambitionierte Fans von Spuk und Geistern dürfen dann 20 Meter unter der Stadt in den Katakomben von Paris übernachten. In dem rund 300 Kilometer umfassenden Stollennetz unter der französischen Hauptstadt sind Skelette von bis zu sieben Millionen Leichen vergangener Jahrhunderte gelagert - Knochen und Schädel teils kunstvoll aufeinandergestapelt. Für eine Nacht in dem tagsüber Touristen zugänglichen Teil der Pariser Unterwelt konnten sich Interessierte im Internet bei der Übernachtungsplattform Airbnb mit einem Motivationsschreiben bewerben.
Übersee-Museum Bremen zeigt Ausstellung zu Walen
Einen Wal in Originalgröße sehen? Das ist nicht so einfach, wenn man kein erfahrener Taucher ist. Lebensgroße Modelle der Meeressäuger bekommen Besucher aber bald im Übersee-Museum Bremen zu sehen. Dort läuft vom 7. November bis 24. April 2016 die Sonderausstellung „Faszination Wale - Mensch. Wal. Pazifik“. Sie widmet sich dem Verhältnis zwischen Mensch und Wal, dem Mythos der Tiere und der Meeresforschung, teilt die Bremer Touristik-Zentrale mit. Einer der Ausstellungshöhepunkt ist ein begehbares Modell eines Blauwalherzens. Auch Walgesänge können sich die Besucher anhören.
Zum Humor-Festival nach Arosa
Mit viel Gelächter beginnt in Arosa die Wintersaison: Vom 3. bis 13. Dezember findet dort das Humor-Festival statt. Auf dem Programm stehen in den 11 Tagen 27 Veranstaltungen auf 4 Bühnen - unter anderem ist eine Neu-Adaption von William Shakespeares Werk dabei, „Ich Romeo, Du Julia“. Das teilt Arosa Tourismus mit.
Reinhold Messner hält Vortrag in Lienz
Das Skitourenfestival in Lienz eröffnet in Osttirol den Tourenwinter. Auf dem Programm des Festivals vom 11. bis 13. Dezember stehen unter anderem Skitourensafaris, Safety Camps mit Lawinen- und Schneekunde und Filmvorführungen. Außerdem wird Reinhold Messner am Freitag einen Vortrag halten. Das teilt die Tourismusvertretung von Osttirol mit.


Halloween in Pariser Katakomben (fr.)
Ausstellung Deutsche Astronauten in Speyer
Ausstellung Faszination Wale in Bremen
Humorfestival Arosa
Skisaison in Osttirol

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Reisen
Leonie im malaiischen Dschungel. Viele junge Leute aus unserer Region zieht es in die Welt hinaus. Unser "Moin Welt!"-Blog lädt Sie dazu ein, die Berichte der jungen Blogger zu verfolgen.

Viele junge Leute aus unserer Region zieht es in die Welt. Sie bereisen Australien, helfen in Manila oder forschen in Brasilien. Verfolgen Sie ihre Blogs unter "Moin Welt!". mehr

LN Leserreisen

Entdecken Sie die Welt mit den Lübecker Nachrichten und dem Hapag-Lloyd Reisebüro. Erfahren Sie alles über unsere schönen Reisen. mehr

Beilagen