Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Frühjahrskur

Erste Woche

Am Sonnabend fangen wir mit einem Putenbrötchen an, mittags gibt es eine Reis-Puten-Pfanne und abends Thunfischdip mit Baguette.

  • Kommentare
mehr
Erste Woche

Am Sonntag warten auf Sie Käse & Wurst zum Frühstück, mittags ein Bunter Rindfleischtopf und abends Forelle auf Brot.

  • Kommentare
mehr
Erste Woche

Am fünften Tag der LN-Frühjahrskur gibt es Nuss-Müsli, mittags Gebratener Kabeljau auf Gemüseragout. Am Abend ein Putenbrötchen.

  • Kommentare
mehr
Erste Woche
Das Joghurt-Dressing lässt sich auch in größeren Mengen herstellen und später verwenden.

Am Donnerstag warten zum Frühstück Roggenbrote auf Sie, zum Mittag gibt es Schweinefielt mit Bandnudeln und abends Salat nach Wahl mit Joghurt Dressing.

mehr
Erste Woche
Hähnchengeschnetzeltes in Senfsoße.

Am dritten Tag gibt es Wurst-Brot zum Frühstück, mittags Hähnchengeschnetzeltes in Senfsoße. Abends gibt es einen Möhrensalat.

mehr
Erste Woche

Am zweiten Tag gibt es Nuss-Müsli zum Frühstück, mittags Tagliatelle mit Linsen-Bolognese, für zwischendurch einen Cappuccino und abends Käse und Avocado.

mehr
Erste Woche

Der erste Tag bringt als Morgensnack Käse & Konfitüre, zum Mittagessen ein Putenschnitzel mit Gemüse süß-sauer, für zwischendurch einen Milchkaffee und abends 2 Scheiben Roggenbrot.

mehr
Erste Woche

Diese Lebensmittel sollten Sie für die 1. Kurwoche vorrätig haben.

  • Kommentare
mehr
Zweite Woche

Heute am Sonnabend gibt es zum Frühstück ein Schinken-Camembert-Brot, mittags eine Reis-Gemüse Pfanne mit Garnelen und abends ein Porree-Kartoffelsalat.

  • Kommentare
mehr
Zweite Woche

Heute können Sie sich auf ein Schinken-Käse-Brot morgens freuen, mittags gibt es Hühnerfrikassee mit Reis und abends gibt es noch Putenbrötchen.

  • Kommentare
mehr
Zweite Woche

Der Freitag bringt am morgen ein Hirtenmüsli, mittags Rotbarsch auf Gemüse im Bratschlauch und abends Harzer-Käse-Brot.

  • Kommentare
mehr
Zweite Woche

Am Donnerstag gibt es für Sie ein Schinken-Honig-Brot, mittags Putenschnitzel mit Brokkolihaube und Backkartoffeln und abends Thunfischsandwich.

  • Kommentare
mehr
Zweite Woche

Die Mitte der Woche wird morgens mit Lachsschinkenbrote gestartet. Mittags folgt ein Gnocci Salat und schließlich zum Abendessen Brot mit Pute.

  • Kommentare
mehr
Zweite Woche

Der zweite Tag der zweiten Woche bringt Ihnen zum Frühstück Süß und Herzhaft, am Mittag Marinierte Rindfleischstreifen, bevor es abends ein Käse-Brötchen gibt.

  • Kommentare
mehr
Zweite Woche

Die LN-Frühjahrskur geht mit neuen Leckereien in die zweite Woche. Heute dürfen Sie sich unter anderem auf ein Müsli, Couscous mit Hähnchenspießen und Tomate mit Feta freuen.

  • Kommentare
mehr
Zweite Woche

Diese Lebensmittel sollten Sie für die 2. Kurwoche vorrätig haben.

  • Kommentare
mehr
Dritte Woche

Heute am Sonnabend gibt es Herzhaft trifft Süß, mittags Kartoffeln mit Paprikaquark und abends Lachs-Brot.

  • Kommentare
mehr
Dritte Woche

Heute können Sie sich auf Mild & Süß morgens freuen, mittags gibt es Kassler mit Bohnen und Möhren dazu Salzkartoffeln und abends gibt es noch Camembert auf Roggenbrötchen.

  • Kommentare
mehr
Dritte Woche

Einen Milchshake als Snack und einen Nordischer Fischtopf - das und mehr gibt es am heutigen 19. Frühjahrskurtag.

  • Kommentare
mehr
Dritte Woche

Heute können Sie sich auf Rumpsteak mit Senf-Zwiebelkruste freuen. Am Abend gibt es ein Harzer-Käse Brot.

  • Kommentare
mehr
Dritte Woche

Mögen Sie Brot mit Braten, Schweinemedallions mit Orangensauce und Salat? Super! Denn genau das steht heute auf dem Speiseplan.

  • Kommentare
mehr
Dritte Woche

Heute können Sie sich auf ein Süßes Brötchen, Pizza Vegetaria und Rührei mit Tomate freuen.

  • Kommentare
mehr
Dritte Woche

Mmmh: Ein Nuss-Müsli am Morgen und Möhren-Durcheinander mit Putenbrust zum Mittagessen und am Putenbrötchen.

  • Kommentare
mehr
Dritte Woche

Diese Lebensmittel sollten Sie für die 3. Kurwoche vorrätig haben.

  • Kommentare
mehr
Berlin/Hamburg
Lachs wird auf einem Wochenmarkt angeboten. 

In Deutschland werden weit mehr Fische und Meeresfrüchte gegessen als hierzulande gefangen werden. Darauf weist die Umweltschutzorganisation WWF zum 29. April hin, dem „Fish-Dependence-Day“.

  • Kommentare
mehr
Umsatz steigt
Tragetaschen der Supermarktketten Kaisers's Tengelmann und Edeka.

Nach der langwierigen Übernahmeschlacht um Kaiser's Tengelmann läuft nun die Integration der 355 Märkte in die Struktur von Edeka.

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Tragetaschen von Kaiser's Tengelmann und Edeka.

Nach der langwierigen Übernahmeschlacht um Kaiser's Tengelmann läuft nun die Integration der 355 Märkte in die Struktur von Edeka.

  • Kommentare
mehr
Stangenware
Frischer weißer und grüner Sparge in Beelitz.

Jedes Jahr im Frühling bewegt Deutschland die Frage: Wann schießt der Spargel? Es ist ein nationaler Hype. Die wenigen Verächter warten unterdessen darauf, dass es endlich wieder heißt: „Kirschen rot, Spargel tot.“

  • Kommentare
mehr
«Ressourcenvernichtung»
Die ernährungspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Karin Binder, fordert sogenannte Lebensmittelretter, die sich Waren aus dem Müll holen, nicht länger wegen Diebstahls oder Hausfriedensbruchs zu hohen Geldstrafen zu verurteilten.

Im Kampf gegen das Verschwenden von Lebensmitteln sollte der Handel aus Sicht der Linken gesetzlich verpflichtet werden, noch genießbare Ware billiger oder umsonst ...

  • Kommentare
mehr
Mammut macht satter
Die Nachbildung eines älteren Neandertalers im Neanderthal-Museum in Mettmann.

Warum haben Neandertaler und andere Menschen einst Artgenossen verspeist? Ums bloße Sattwerden ging es beim Kannibalismus wohl nicht, meint ein britischer Wissenschaftler.

  • Kommentare
mehr
Verändertes Konsumverhalten
Die Ergebnisse der Studie könnten für Unternehmen interessant sein, die Produkte bewerben oder in Läden den Absatz steigern wollen.

„Du bist, was Du isst“. Beim Anblick eines Beaus oder einer Beauty nehmen Menschen dieses Sprichwort offenbar besonders genau. Und wählen entsprechend Essen und Getränke aus.

  • Kommentare
mehr
Fast Food und Süßes
Burger, Pizza und ganz viel Schokolade. Aber können Models das wirklich alles essen und dabei so aussehen?

Topmodel Heidi Klum tut es, „Victoria’s Secret“-Schönheit Bella Hadid auch – sie futtern Fast Food in großen Mengen und sind dabei megaschlank. Das zumindest behaupten sie bei Instagram und Co. Wie machen die das, fragt man sich. Wir haben eine Ernährungswissenschaftlerin gefragt.

mehr
Fulda
Individuelles Salzen macht nur ein Viertel des Konsums aus. Die größte Menge wird über verarbeitete Lebensmittel aufgenommen - wie Brot, Käse, Fleisch- und Wurstwaren oder Fertiggerichte.

Die meisten Deutschen essen zu viel Salz. Schuld ist aber nicht der Einzelne. Der Verbraucher bekomme zu salzige Lebensmittel von der Nahrungsmittelindustrie aufgetischt, kritisiert die Deutsche Gesellschaft für Ernährung.

  • Kommentare
mehr
Fulda

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung warnt davor, zu viel Salz zu konsumieren. Die DGE empfiehlt, nicht mehr als sechs Gramm Speisesalz - etwa einen Teelöffel voll - pro Tag zu sich zu nehmen.

  • Kommentare
mehr
Mexiko-Stadt
Es wird eigentlich genug produziert.

Obwohl Lateinamerika und die Karibik die größten Nettoexporteure von Lebensmitteln sind, leiden in der Region noch immer 34 Millionen Menschen Hunger.

  • Kommentare
mehr
Mexiko-Stadt

Obwohl Lateinamerika und die Karibik die größten Nettoexporteure von Lebensmitteln sind, leiden in der Region noch immer 34 Millionen Menschen Hunger.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 10