Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Schneefall

Navigation:
Noch kein Nachfolger für Rubelt

Eutin Noch kein Nachfolger für Rubelt

Die Suche nach einer neuen Leitung des Fachbereiches Bauen, Stadtentwicklung und Klimaschutz muss in eine neue Runde gehen.

Eutin. Die Suche nach einer neuen Leitung des Fachbereiches Bauen, Stadtentwicklung und Klimaschutz muss in eine neue Runde gehen. Die Verwaltung informierte die Fraktionsvorsitzenden in einer E-Mail darüber, dass das Auswahlverfahren „ohne positive Entscheidung für einen der Bewerber“ abgeschlossen worden sei. Diese seien entsprechend darüber in Kenntnis gesetzt worden, heißt es in der Mitteilung des Fachdienstes Personalmanagement, Organisation, Informationstechnik, die den LN vorliegt. In naher Zukunft werde ein neues Verfahren gestartet.

Die Ausschreibung war nach Auskunft von Stadtmanagerin Kerstin Stein-Schmidt bundesweit im Internet, in Fachmedien und in der örtlichen Presse erfolgt. Der ehemalige Bauamtsleiter Bernd Rubelt hat am 15. Mai seine neue Stelle als Baudezernent in Potsdam angetreten. Derzeit leitet Simone Handschuck den Fachbereich Bauen. Sie war die Stellvertreterin Rubelts und ist Fachdienstleiterin Zentrale Immobilienwirtschaft. Fachlich verantwortlich sind auch Karen Dyck vom Fachdienst Tiefbau und Grünanlagen sowie Susanne Stange vom Fachdienst Stadt- und Gemeindeplanung. Der Fachbereich Bauen hat 20 Mitarbeiter, dazu kommen ebenfalls 20 Mitarbeiter im angegliederten Hausmeisterpool.

aj

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bauen und Wohnen
Ausgaben
Stehen Sie mit Ihrer Anzeige in der Zeitung

Hier finden sich Immobilien zum Ver-/Kauf oder zum Ver-/Mieten – in jeder Lage und Preisklasse. Hier können Sie eine Printanzeige im Immobilienmarkt der Lübecker Nachrichten aufgeben. mehr

Die Landesgartenschau 2016 findet in Eutin statt. In diesem Blog berichtet Martina Janke-Hansen, LN-Lokalchefin für Ostholstein Süd, gemeinsam mit Chefreporterin Susanne Peyronnet was das für die Stadt bedeutet und welche Veränderungen bereits sichtbar sind.

Die Landesgartenschau 2016 findet in Eutin statt. In diesem Blog berichtet Martina Janke-Hansen, LN-Lokalchefin für Ostholstein Süd, gemeinsam mit Chefreporterin Susanne Peyronnet was das für die Stadt bedeutet und welche Veränderungen bereits sichtbar sind. mehr