Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ausstellung zum Thema Anatomie
Hier erfahren Sie alles rund um das Thema Gesundheit: Tipps für gesunde Ernährung, Erkrankungen und Fitness.

Grevesmühlen Ausstellung zum Thema Anatomie

Das „Pathologikon“ aus Berlin ist mit der Ausstellung „Die Welt der Anatomie“ am Sonntag, 10. Januar, von 11 bis 18 Uhr im Rathaussaal in Grevesmühlen zu sehen.

Grevesmühlen. Das „Pathologikon“ aus Berlin ist mit der Ausstellung „Die Welt der Anatomie“ am Sonntag, 10. Januar, von 11 bis 18 Uhr im Rathaussaal in Grevesmühlen zu sehen.

Das „Pathologikon“ hat sich die Veranschaulichung des Lebens zum Ziel gesetzt. Gleichzeitig wird dabei die Aufmerksamkeit auf die Humanmedizin gelenkt, was dem Interesse an einer medizinischen Ausbildung förderlich ist. Einige Exponate sind zum Tasten und Montieren ausgelegt, sodass das Motto „Anatomie zum BeGreifen“ wörtlich zu nehmen ist. Die Schautafeln, auf denen Exponate und deren Funktionsweise erklärt werden, vermitteln umfangreiches medizinisches Wissen.

Ziel des „Pathologikon“ ist es, das Interesse an Berufen und Ausbildungen im medizinischen Bereich zu fördern. Die Ausstellung hat dafür einen eigenen pädagogischen Anspruch. Das „Pathologikon“

vermittelt ein Bild über die Wunder des Lebens und des Körperbaus, durch das auch das Interesse gefördert wird. Um die Sensibilität und Zerbrechlichkeit des Lebens zu veranschaulichen, sind spezielle Exponate wie Raucherlunge, Leberzirrhose und dergleichen ein unverzichtbarer Teil der Ausstellung. Dadurch sollen die Besucher ermuntert werden, mit der eigenen und der Gesundheit anderer umsichtiger umzugehen.

Termin: Sonntag, 10. Januar, 11 bis 18 Uhr im Rathaussaal Grevesmühlen

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gesundheit
Leichte und gesunde Ernährung - ohne Kalorien, Fettpunkte oder die Erbsen auf dem Teller zu zählen? Die LN-Frühjahrskur macht's möglich.

Leichte und gesunde Ernährung - ohne Kalorien, Fettpunkte oder die Erbsen auf dem Teller zu zählen? Die LN-Frühjahrskur macht's möglich. mehr