Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wie krank sind die Stormarner?
Hier erfahren Sie alles rund um das Thema Gesundheit: Tipps für gesunde Ernährung, Erkrankungen und Fitness.

Bargfeld-Stegen Wie krank sind die Stormarner?

Laut einer DAK-Studie für Stormarn, die jetzt in Bargfeld-Stegen vorgestellt wurde, nehmen psychische Leiden zu. 5000 Erwerbstätige im Alter von 20 bis 50 Jahre wurden befragt (Daten aus 2014). Vor allem das Hirndoping ist auf dem Vormarsch. Stimulanzien, Antidementiva, Antidepressiva und Betablocker heißen die Medikamentengruppen, die entweder auf dem Schwarzmarkt, über das Internet oder über Bekannte besorgt und gut zur Hälfte auch von Ärzten verschrieben werden.

Voriger Artikel
Hanse-Klinikum kündigt in Wismar 40 Beschäftigten
Nächster Artikel
Mediziner warnt vor Gefahren durch Böller

Hans-Werner Harmuth (DAK, l.) und Prof. Matthias Lemke.

Quelle: BA
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Premium

Premium

41,40 € im Monat

Bereits gekauft?

Digital

Digital

27,95 € im Monat

Bereits gekauft?
LN Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
Lübecker Nachrichten lesen ab 8,90 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Leichte und gesunde Ernährung - ohne Kalorien, Fettpunkte oder die Erbsen auf dem Teller zu zählen? Die LN-Frühjahrskur macht's möglich.

Leichte und gesunde Ernährung - ohne Kalorien, Fettpunkte oder die Erbsen auf dem Teller zu zählen? Die LN-Frühjahrskur macht's möglich. mehr