Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Schulen in Lübeck

Berlin

Im Fall der Bildung einer Koalitionsregierung wollen Union, FDP und Grüne Grundschülern einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung gewähren.

  • Kommentare
mehr
Familienpolitik
Um bis 2025 für 80 Prozent der Schüler einen Ganztagsschulplatz anzubieten, müssten weitere 3,3 Millionen Plätze geschaffen werden.

Im Fall der Bildung einer Koalitionsregierung wollen Union, FDP und Grüne Grundschülern einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung gewähren.

  • Kommentare
mehr
Eutin

Die schulischen Möglichkeiten nach dem Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss sind Thema einer Informationsveranstaltung der Beruflichen Schule Eutin morgen in der Wilhelmstraße 6 in Eutin. Beginn ist um 19 im Raum A2-52.

  • Kommentare
mehr
Ahrensbök

Für Kinder, die bis zum 30. Juni 2018 sechs Jahre alt werden, beginnt im Sommer die Schulzeit. Die Arnesboken-Schule mit ihren beiden Grundschulstandorten Ahrensbök und Sarau möchte Eltern und ihre Kinder bei der Einschulung begleiten und bietet dafür einige Veranstaltungen an.

  • Kommentare
mehr
St. Jürgen
Noch ist es Gewerbegebiet, bald wird es ein Wohnquartier: Das Areal am Geniner Ufer soll umgestaltet werden.

Wohnen am Wasser: Am Geniner Ufer wird ein riesiges Quartier geplant. Dafür wird die Welsbachhalle ab 2022 abgerissen. Squash wird dann gar nicht mehr in Lübeck angeboten. Tennisspieler müssen sich andere Hallen suchen. Dennoch: Die Baupolitiker stimmen für das Projekt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
St. Jürgen
Maren Blackert und Mathias Deppisch arbeiten zusammen.

Die Paul-Klee-Schule und der Männer-Turn-Verein (MTV) haben eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Künftig sollen alle Schüler der ersten bis vierten Klassen die Möglichkeit bekommen, Handball zu spielen. Weitere Sportarten sollen folgen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mölln
Über die Reinigung der städtischen Gebäude auf dem Schulberg gibt es seit Jahren Beschwerden. Jetzt soll das Problem endlich gelöst werden.

Über schmutzige Klassen, Hallen und Klos wurde im Möllner Bürgermeisterwahlkampf gestritten. Nun haben die Parteien auf Basis eines Gutachtens ein Konzept einstimmig beschlossen: Ein Mix aus Fremd- und Eigenreinigung soll her. Vor allem, wo jüngere Kinder sind, sollen Externe reinigen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lübeck
Muntere Präsentation: Mit „Gekommen um zu bleiben“ beschlossen die Mentorinnen und Mentoren ihre Vorstellungsrunde. Sie bleiben, so ist es geplant, ihren Schülern zwei Schuljahre lang treu. Die angehenden Musikpädagogen sammeln dabei Praxiserfahrung und „Credit Points“.

Achtklässlern Orientierung geben und sie zu einem Schulabschluss führen: Das will das neue Projekt der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung und der Musikhochschule Lübeck. Studierende betreuen über zwei Jahre hinweg die Schüler. Das Projekt startet sofort.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bargteheide
Moritz (v. l.) und Kai sind Azubis in Bargteheide – die Jobmesse informiert über Möglichkeiten. Hinten Holger Knoblauch (v.l.), Sven Friedrichs und Angelika Knies.

Zum 19. Mal bietet die Anne-Frank-Schule eine Jobmesse für alle Schüler im Kreis an. Mit 62 Firmen, Handwerksbetrieben und Hochschulen sind so viele Anbieter wie noch nie vertreten. Am Donnerstag, 16. November, geben sie den Auszubildenden von Morgen Einblicke in die Arbeitswelt.

mehr
Seedorf
Zum Wegwerfen viel zu schade: Die ausrangierten Stühle und Tische der Grundschule Schlamersdorf sind auf dem Hof von Ulrike und Jürgen Kaldewey zu haben. Der Erlös geht an die Grundschule.

Die Kinder der Grundschule Schlamersdorf hatten allen Grund zur Freude, als sie nach den Sommerferien neue Tische und Stühle in ihren Klassenzimmern vorfanden. Derzeit wird das ausrangierte Mobiliar über Ebay-Kleinanzeigen verkauft. 378 Euro sind bereits zusammengekommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lehrermangel an Schulen
Nach Meinung des Präsidenten des Lehrerverbandes wäre es fatal, wenn Berufspraktiker aus völlig schulfremden Bereichen von heute auf morgen eine Anstellung als Lehrkraft erhielten und sofort unterrichten dürften.

Es ist falsch zu glauben, jeder könne mal schnell Pädagoge sein. Wochenendkurse reichen dabei nicht aus.

  • Kommentare
mehr
Berlin

Der Lehrermangel insbesondere an Grundschulen darf aus Sicht des Deutschen Lehrerverbandes nicht durch eine „Pädagogen-Produktion im Schnellverfahren“ bewältigt werden.

  • Kommentare
mehr
1 2 4 6 7 ... 126